Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
652 12

LX G.


Free Mitglied, Markt Schwaben

Mohn-o-chrom

O wunderschoener Abend-Mohn,
warum bist du so monochrom?

Das liegt an diesem I-di-ot,
der schiesst nur noch im Infrarot.

Ah.

Kommentare 12

  • Uwe Huchel 12. August 2003, 21:24

    Bezogen auf Deine Selbstdarstellung ist dieses Bild eine "große Streicheleinheit" wert.
    Gruss Uwe
  • Chris M.. 6. August 2003, 10:11

    Hi LX,

    das Flare-Problem läßt sich mit einer Gummi-Gegenlichtblende z.B. von B+W recht gut reduzieren. Das schöne an den Dingern ist, daß man den vorderen Rand nach hinten klappen kann, falls es im WW-Bereich mit Filtern zu Vignettierung kommen sollte.
    Was das Gegenlicht angeht ... es scheint daran zu liegen, daß der Himmel dann zu hell ist und die IR-Reflexionen in anderen Bildbereichen unterbelichtet werden.

    Gruß
    Chris
  • LX G. 6. August 2003, 0:26

    Chris,

    danke fuers Lob - und vor allem fuer die Kritik!
    Ich erwisch mich momentan dauernd dabei die Kamera in die Sonne halten zu wollen - weiss auch nicht, vielleicht ein genetisches Problem, bei "normalen" Kameras ist das ja auch immer wieder mal ganz lustig ... nur in IR (egal welcher Filter) werd ich immer frustriert heimgeschickt. Das kann ich nicht auf mir sitzen lassen. Heute wieder - ich musste wieder Panoramen machen die schoen in der Sonne endeten... Und es sieht immer sch..... aus.
    Abgesehen vom geflare das ich dank "nackter" Optik sowieso dauern habe, aber komm ich der Sonne zu nah werden die Farben vertauscht und so ...
    Mir ist schon klar dass man seinen CCD sowieso nicht mit Lupe davor in die Sonne halten sollte, aber weil du so schoen sagst, "vertraegt sich einfach nicht" - warum?

    lX
  • Chris M.. 6. August 2003, 0:20

    Hi LX,

    die Komposition is' gut ... das Gedicht der Brüller ... aber das Licht ... neee ... IR und Gegenlicht verträgt sich einfach nicht.

    Gruß
    Chris
  • Abstrakta Wahnsinn 5. August 2003, 17:15

    weia ist das gut. die farben sind einfach toll! :))
    lg kirsten
  • LX G. 5. August 2003, 16:48

    @Matthias: Vielen Dank, ich habe wohl momentan eine gute Phase :-)
    @Micha: Nein,nein, tiefste eigene Poesie - jetzt ist ja hier in der fc gerade der Mohntrend gewesen, da wollte ich einfach auch mitmachen - mit einer kleinen Variation.
    @Claudia: Danke, ja, ich hab auch ziemlich in mich hineingegrinst als ich davorsass und die dumme Idee hatte;-)
  • Claudia K. 5. August 2003, 16:07

    *lach*
    Klasse....der Text zu DEM Foto ! ;-)

    Beides passt super zusammen und das Bild wirkt echt supertoll !

    LG
    Claudia
  • Micha Grätzbach 5. August 2003, 15:56

    :-))))
    Klasse!! :-))))
    ... und Poet biste auch... klasse... oder is das Gedicht von der Freundin/deiner Frau...???
    tolles Mohn-Porträt! Es ist immer wieder schön dieses leicht verdrehte Spektrum anzuschaun...
    Grüßle
    Micha
  • Matthias Frei 5. August 2003, 14:09

    Lyrik und Foto zusammen sind absolut top, ein Hoch auf deine Ideen!
    LG Matthias
  • LX G. 5. August 2003, 13:58

    @Syndia: Danke!
    @Wolfgang: als solches habe ich gehofft dass es gelesen wird ;-))
  • Wolfgang Wiesen 5. August 2003, 13:42

    .. ist ein Gedicht :-)
    Gruß, WW
  • Syndia Hänel 5. August 2003, 13:24

    sehr schön das ist super

    lg
    Syndia