Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

Marode

Torbogen in Venedig

Stereogramm für Parallelblick

__________________________________


Kommentare 6

  • Engelbert Mecke 29. September 2003, 23:25

    Sieht ja so aus, als ob er eine Träne vergiesst, über den bedauernswürdigen Zustand von Venedig..... aber in Wirklichkeit ist es Taubenscheisse, die wohl langsam dafür sorgen wird, das er sein Gesicht verliert.
    Ich denke, das Drahtgitter sollte ursprunglich mal den Zweck erfüllen, ihn vor den Tauben zu schützen. Wirkungslos, wie so vieles was in Venedig versucht wird.

    LGE
  • Nico Winkler 29. September 2003, 21:53

    Klasse nur das Gesicht hätte sicher nicht diese auf einen herabschaunde Wirkung... fühle mich schon ganz klein... ;-)
    Schönes 3d aber marode ist es nicht so dolle...
    Gruß der Nico
  • Tobias Nackerlbatzl 29. September 2003, 13:09

    Mir gefällt das Bild auch sehr gut, wobei ich bis auf das Drahtgeflecht nichts an der Skulptur marode finde. Eher klassisch!

    LG,
    der Nackerlbatzl.
  • Steffen S. 29. September 2003, 8:21

    Es ist klasse, Engelbert !!!


    LGS
  • Ro Land 29. September 2003, 8:05

    Sehr schönes Stereo, technisch natürlich einwandfrei. Motiv und Bildaufbau finde ich sehr ansprechend. Das Drahtgitterkneuel - ich weiß nicht obs mich wirklich stört ... in Anbetracht des Bildtitels würde ich beinahe sagen, eher nicht. Nur den Kopf ranzoomen wäre meiner Meinung vielleicht etwas zu langweilig gewesen ...
    Gruß, Roland
  • Andreas Fischer Art-Photographer 29. September 2003, 1:21

    sehr schöner effekt sehr schönes motiv...aber dieses drahtgeflecht stört mich..klar es war da....aber das ist schade ;-9

    hätte mir vieleicht nur den kopf rangezoomt