Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Bernd Mai


Pro Mitglied, Dortmund

Kommentare 29

  • Bernd Mai 4. September 2004, 21:09

    grobkörniges hat ja auch seinen reiz. eine gleiche darstellung dieses bildes ohne korn fand ich zu langweilig.
    lg bernd
  • Helene Kramarcsik 4. September 2004, 10:37

    Hallo Bernd!
    Extrem körnige Bilder liebe ich. Diese Vorliebe habe ich wohl von meinem Schatz Günter, welcher mein Lehrmeister war und noch immer ist.
    Dieses Bild gefällt mir sehr gut.
    Gruß Helene
  • Bernd Mai 4. Juli 2004, 19:13

    mina, brauchst dich doch nicht zu ducken, mein arm reicht nicht bis nach norddeutschland ;-))
    danke für deine offene meinung :))
    gruß bernd
  • Mina Zander 4. Juli 2004, 18:25

    *meld*
    ich bin Gärtnerin und eh nun, mir gefällt es ohne Körnung, also so richtig weisse Blütenblätter der Margarite, besser! *duck und weg*
  • Bernd Mai 1. Juli 2004, 17:31

    danke nick ;)
  • Nick V 1. Juli 2004, 17:22

    Hallo Bernd
    Ja schön hab ich auch noch nicht gesehen so ne Aufnahme interessante Technik
    LG Nick
  • Bernd Mai 30. Juni 2004, 23:06

    ich erinnere mich und in diesem zustand kam dann auch das bild zu stande ;-))
    moni: danke für den zaunpfahl ;-))
  • Bernd Mai 29. Juni 2004, 23:15

    was war freitag? wer war freitag ;-)
  • Bernd Mai 29. Juni 2004, 8:02

    ;-)
  • Bernd Mai 28. Juni 2004, 20:07

    hehe moni. man kann sich auch ein bild schön trinken ;-)))
    ja du hast recht, der korn hat 30 prozent ;-))
    lg bernd
  • Ricarda Grothey 28. Juni 2004, 19:35

    :-)))
  • Bernd Mai 28. Juni 2004, 19:31

    danke rici. ich weis ja das dir so etwas gut gefällt ;-))
    gruß bernd
  • Ricarda Grothey 28. Juni 2004, 19:19

    wau bei dir wird körnig bern fein
    wäre nicht direkt auf eine doppelbelichtung gekommen
    das korn gefällt mir ist zwar häftig aber das machts besonders
    der schnitt hmm ich glaube an der oberen bildkante hätte ich leiber keine angeschnittenen blütenblätter gesehn
    gruß
    rici
  • Thomas Adamek 28. Juni 2004, 18:14

    Genau das meinte ich, viele Details sorgen eher für einen "Platzmangel" von Informationen in einer JPEG-Datei gegebener Größe ;)
  • Bernd Mai 28. Juni 2004, 12:42

    @ thomas: kompressions-artefakte sind doch eher bildfehler, die durch eine verlustbehaftete kompression entstehen. das sind doch diese unschönen blockartigen bildfehler, die u.a. bei einer jpg-kompression auftreten. ok, mag sein das bilder mit pixeligen details dazu neigen.

    @ eve: danke für deine konstruktive kritik. das grobe wurde ja nun inzwischen schon öfters bemängelt ;)

    gruß bernd
  • Eve Prädelt 28. Juni 2004, 12:07

    spricht mich nicht ganz so an, wirkt als ob der Whirlpooleffekt von Corel zu stark eingesetzt worden wäre. Wenn möglich, würde ich die Verwirbelung etwas dezenter halten.
    Lieben Gruß
    Eve
  • Thomas Adamek 28. Juni 2004, 9:46

    Bernd:
    Gerade bei Bilder mit pixeligen genauen Details neigt JPEG aber schneller zur Artefaktbildung (doch, so nennt man sie), daher diese Anmerkung (130 KB natürlich übrigens, hatte mich verschrieben).
  • Bernd Mai 28. Juni 2004, 7:57

    @ lutz/ralf: und fehlende hände ansetzen.....:-))
    @ thomas: danke für deine anmerkung zum korn. vielleicht ist es doch einen touch zu viel, du sagst es ja selbst, das das motiv dadurch schon fast wieder in den hintergrund tritt. nun, jedes korn ist einstellbar und es verhält sich übrigens je nach größe des bildes unterschiedlich. beim verkleinern auf fc größe war das ursprungs-korn fast wieder weg und so mußte ich noch einmal den effekt anwenden. ich glaube artefakte sind etwas anderes ;-))
    gruß bernd
  • Thomas Adamek 27. Juni 2004, 23:40

    Du experimentierst ja immer mehr mit EBV ;) Ich würde das auch als gelungen bezeichnen, die Idee mit dem Korn ist gut und läßt das Motiv selbst schon fast wieder in den Hintergrund treten. Das einzige, was mich etwas stört, ist die Bildgröße - aber das kam sicher wegen 120 K-Limit, um bei dem Korn nicht unerwünschterweise gleich deutliche JPEG-Artefakte zu haben oder?
  • Lutz Kellermann 27. Juni 2004, 23:06

    @Ralf, sprechen wir am Dienstag mal drüber
  • Lutz Kellermann 27. Juni 2004, 22:59

    das sehe ich auch, wahrscheinlich auch die
    Blume darvor, deshalb nur noch gut oder schön
    wäre gut ist gut, gute Verarbeitung , gute
    Verfremdung usw
    Gruß Lutz
  • Bernd Mai 27. Juni 2004, 22:53

    lutz: nur schön? das ist mit ebv entstanden ;-))
  • Lutz Kellermann 27. Juni 2004, 22:45

    schön
  • Bernd Mai 27. Juni 2004, 22:29

    @ monika: gibt es den korn überhaupt?
    na denn prost ;-))
  • Bernd Mai 27. Juni 2004, 21:58

    @ marietta: danke dir, endlich mal jemand der heute nicht moppelt ;-))
    @ ralf: die reste der margeriten, als tee ;-))
    @ claudia: das ist hier keine ebenentechnik, das ist die klassische variante einer dopplebelichtung. die erste blüte wird unscharf aufgenommen und dann die selbige noch einmal scharf dazu. das korn mittels ebv ist einstellbar ;-)) jede variante ist somit möglich.
    @ erwin: wollte mal was blumiges probieren. kommt doch gut an und muttertag kommt ja noch öfter. auf lutz bin ich auch gespannt ;))

    gruß bernd