Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.036 10

Carsten Riedl


Free Mitglied, Kirchheim unter Teck

Manhattan

So hier mal ein Versuch das ganze im Panorama zu gestalten.

Es ist echt ärgerlich das dieses eigentlich recht scharfe (zumindest in der Mitte) Foto bei der Verkleinerung so sehr leidet und total unscharf wird.

Wer hat den einen Tip wie man bei geraden Kanten sinnvoll beim verkleinern nachschärt, dass
A: die Schärfe beibehalten bleibt
B: es keine so hässlichen Treppeneffeckte gibt ?

LG Carsten

Kommentare 10

  • Michael_HHH 8. Juli 2014, 18:00

    Unter den gegebenen Umständen (Aufnahmezeit und -Ort) ist das Bild gut. Um es zu einem "persönlichen" Bild zu machen, das man in ähnlicher Form noch nicht gesehen hat, könnte man u.a. die folgenden Parameter verändern:
    - Tageszeit: Sonnenauf-/untergang --> Stimmung
    - Wetter: Starke Wolken, Regen
    - Ort: eine anderer Zeitpunkt während des Rundfluges, z.B. kurz nach dem Start oder kurz vor der Landung
    - Objektiv: sehr starkes Weitwinkel, Fish-Eye
    - Bildausschnitt: Teil des Helikopters/Piloten aufnehmen
    etc.
    Es gibt einen schönen Bildband von Paolo Pellegrin über New York (Mare Verlag), der ungewöhnliche Ansichten/Stimmungen zeigt - auch Panorama-Bilder.

    LG, Michael
  • Chris Cutter 8. August 2013, 20:05

    Ich finde beide Versionen sehr interessant und kann nicht behaupten, dass eine besser ist als die andere.

    Das Agora-Foto beeindruckt gerade durch die oft genannte "Kälte", passt m.E. übrigens gut zum Orange der Fähre. Das viele Blau des Himmels stört mich nicht. Der Detailreichtum betont die Skyscraper-Kulisse sehr schön.

    Das sw-Ffoto mit seinem weit gefassten Blick kann natürlich nicht so viel interessante Gebäudedetails zeigen, dafür erhält man tollen Überblick.

    Gestalterisch sind beide Aufnahmen super, jede hat seine Stärken!

    LG, Chris
  • Janne Jahny 8. August 2013, 11:10

    In der Tat besser als das Agora-Foto.
    Ich hatte ja vorgeschlagen, das Bild nach oben zu vergrößern (mehr statt weniger Himmel).

    Nachdem ich dieses Foto hier gesehen habe, weiss ich auch warum. Mir war dieser Hochhausteil zu dominant. Da konkurrierten viel Details der Hausstrukturen mit der Fähre als eigentlicher Eyecatcher. Deshalb die Erweiterung der Umgebung, da wird diese Konkurrenz gemildert, wie ich finde. Hier ist die Erweiterung in der Horizontale geschehen und das ist natürlich noch besser als in der Vertikalen.

    Übrigens: "Mach mich passig" ist in vielerlei Hinsicht ein Problemlöser.

    Zum Moiré: Das Haus hat keine Bemalung, s. das erste Beispiel.
    Im 2. Beispiel siehst du ein anderes Moiré

    http://cudave93.files.wordpress.com/2010/06/aerial-lower-manhattan1.jpg
    http://www.google.de/imgres?um=1&client=firefox-a&sa=N&rls=org.mozilla:de:official&hl=de&biw=1920&bih=844&tbm=isch&tbnid=2X7wbFyrze25VM:&imgrefurl=http://en.wikipedia.org/wiki/Lower_Manhattan&docid=2VglDWkq0ItE9M&imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2b/Lower_Manhattan_from_Helicopter.jpg/300px-Lower_Manhattan_from_Helicopter.jpg&w=300&h=251&ei=a10DUqX0N4ixOYyWgeAP&zoom=1&iact=rc&dur=645&page=1&tbnh=149&tbnw=184&start=0&ndsp=36&ved=1t:429,r:1,s:0,i:85&tx=51&ty=71
    Und hier habe ich eine Beschreibung zum Entfernen gefunden. Ich weiss nicht, ob diese Methode sich nur für Scan/Druck empfiehlt. Muss ich mal ausprobieren (hab auch einige Fotos mit Moiré).
    http://www.heise.de/ct/hotline/Moire-entfernen-294088.html
    s/w kommt in diesem Fall extrem gut, find ich auch.

    LG
  • Wolf Schroedax 8. August 2013, 7:44

    Pano gefällt mir besser als Quadrat; Farbe würde ich alerdings vorziehen ...
  • Kerstin Marsidis 7. August 2013, 22:06

    Ja ich finde dieses Foto, auch in sw, viel interessanter :-)
    Auch wenn mir die Agora-Version schon ganz gut gefiel, so passt dieses breite Format mit weniger Himmel super gut. Das Foto wirkt sofort viel tiefer!
    Klasse!
  • Renate K. 7. August 2013, 20:25

    Also jetzt mal von der Schärfe abgesehen - dieses ist um Längen besser anzuschauen. Das Format ist stimmig und s/w macht sich sehr gut. Eine Erholung fürs Auge, nachdem man in der Agora über zwei Wochen lang das Blau hat angucken müssen. Aber da kannst Du ja nix dafür :-)
    LG Renate
  • Steffen S. 7. August 2013, 13:36

    Toller Blick, tolles Pano, Carsten!
    Von wo hast Du das aufgenommen?
    Aus'm Heli???

    LG Steffen
  • O.K.50 7. August 2013, 11:50

    Also mal vorausgesetzt Du stellst Deine Fragen mit echtem Ernst, würde ich die Verkleinerung (v.a. wenn es um Panoformate geht) und das Nachschärfen hier vornehmen lassen:

    http://neutrino.mach-mich-passig.de/upload2.php

    Erstens bekommst Du dann ein wirkliches Pano mit deutlich mehr Breite als beim fc-Upload (MMP ist darauf speziell programmiert) was ein erheblich intensiveres Panoerlebnis bringt und zweitens sind die Nachschärfalgorhytmen von MMP äußerst effektiv und beeinträchtigen die Bildqualität nicht.

    Generell finde ich das Bild hier in der Panobearbeitung und SW-Umsetzung erstmal gelungen - Stitchingfehler kann ich jetzt keine erkennen. Ist aber bei dieser Größe auch schwer.
    Allerdings stimme ich Dir in Punkto Schärfe schon zu....das könnte durchaus etwas besser sein.

    VG
  • ritaweis 7. August 2013, 1:04

    Das Foto ist toll! Wegen deiner Fragen: Ich würde das verkleinerte Bild nochmals nacharbeiten. Wobei ich gerade keine Treppeneffekte sehen kann (sitze an einem großen Monitor und habe Brille auf). Nur die Pünktchen vom Wasser fließen aus dem Bild ein bisschen raus.
    Gruß, Rita
  • Sybille Treiber 6. August 2013, 21:34

    Da kann ich Dir leider keine Tipps geben, aber alles in allem gefällt mir das Foto ausgesprochen gut.
    LG Sybille