Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anja Lohneisen


Pro Mitglied, Marktleuthen

Letzte Sommerboten

Letzte Sommerboten - aus dem Garten in die Stube geholt...

Ich wünsch Euch mit einem Gedicht aus meinem Poesiealbum, in dem sich vor etwa 25 Jahren Verwandte und Freunde verewigt hatten, eine gute neue Woche:

Hab Sonne im Herzen,
ob's stürmt oder schneit,
ob der Himmel voll Wolken,
die Erde voll Streit!
Hab Sonne im Herzen,
dann komme, was mag!
das leuchtet voll Licht dir
den dunkelsten Tag!
Hab ein Lied auf den Lippen,
mit fröhlichem Klang
und macht auch des Alltags
Gedränge dich bang!
Hab ein Lied auf den Lippen,
dann komme, was mag!
das hilft dir verwinden
den einsamsten Tag!
Hab ein Wort auch für Andre
in Sorg und in Pein
und sag, was dich selber
so frohgemut läßt sein:
Hab ein Lied auf den Lippen,
verlier nie den Mut,
hab Sonne im Herzen,
und Alles wird gut!

(Cäsar Flaischlen)

Kommentare 4

  • Trautel R. 5. Oktober 2009, 6:54

    tut gut am frühen morgen solch einen bunten blumenstrauß zu sehen. auch wir haben die letzten blumen aus unserem garten jetzt abgeschnitten und sie verschönern unsere wohnung.
    den poesiespruch hat wohl jeder bekommen, ich vor vielen jahren auch.
    lg trautel
  • Wolfgang Weninger 4. Oktober 2009, 19:16

    ein ganz feiner Strauß schmückt deine Stube ... fein fotografiert in diesen Farben
    Servus, Wolfgang
  • Andrea 101 4. Oktober 2009, 17:24

    Das Gedicht kenn ich auch! Bei dem Gruselwetter brauchen wir das echt: Sonne im Herzen! Und ein paar solch bunter Blumen in der Stube, einfach hübsch!
    LG Andrea
  • Klaus Kieslich 4. Oktober 2009, 15:21

    Eine sehr schöne Präsentation
    Gruß Klaus