Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
485 2

Gerd Brandenburger


Basic Mitglied, Damme

Kraftwerk

Mein erster halbwegs brauchbarer Versuch mit einem IR-Filter Hoya R72. Kamera RICOH CAPLIO RR1, ISO 228, 1/10 SEK, Blende 3,5. Per EBV habe ich Rot- und Blaukanal getauscht.

Kommentare 2

  • Immo Langfeld 25. Januar 2004, 12:42

    Die ungeheure Energie, die hier in die Atmosphäre steigt wird erst vom Infrarot richtig dargestellt. Ein sehr schönes Bild
    Immo Langfeld
  • Gerd Brandenburger 22. Januar 2004, 10:36

    @ Chris: Hallo, nochmals vielen Dank für Deinen Tip unter meinem Bild Strohplastik.
    Strohplastik
    Strohplastik
    Gerd Brandenburger

    Meine ersten Versuche mit der CANON 300D waren noch nicht brauchbar. Ich habe es mit ISO 1600 versucht und kam bei Blende 5,6 auf Belichtungszeiten von ca. 4 SEK. Leider war das Farbgrieseln aber so stark, dass man die Bilder nicht zeigen kann (wobei das Motiv selbst besser kam, als bei obigem Bild). Ich werde also besseres Wetter abwarten und es mit kleineren ISO-Werten versuchen.
    Gruss Gerd.