Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sabine M.


Free Mitglied

Köln,U-Bahn

eine Aufnahme,keine Montage
Pentax MZ5, lange Belichtungszeit

Kommentare 7

  • Heine Christiansen 29. August 2001, 17:12

    @Sabine,
    was du ansprichst, sind auch entscheidende Überlegungen. Ich weiß nicht, mit welchem/-n Objektiv/-en du fotografierst? wenn du aber mehrere hast oder aber ein Zoom, mach mal den Perspektivtest! Fotografiere z.B. eine Person formatfüllend bei 50mm. Achte dabei auf den Hintergrund! Dann eins bei beispielsweise 28mm, schau mal, was mit dem Hintergrund passiert!? Dann mal mit 100mm etc. Du musst natürlich ein Stück hin- und zurückgehen, damit die Person auch formatfüllend verbleibt.
    Perspektive (u.a.) spielt eine sehr große Rolle in der Fotografie. Mach den Test, es sei denn, du bist schon mit ihm vertraut.
  • Sabine M. 29. August 2001, 16:57

    @Heine
    Danke für deine Anregung. An solche Dinge habe ich bei der Aufnahme garnicht gedacht. Mir kam's beim Fotografieren erstmal nur auf da einzelne Kind und den vielen Raum drummherum an. die Lichteffekte und den Komplimentärkontrast habe ich erst auf dem Abzug richtig entdeckt und gutgefunden.
  • Heine Christiansen 29. August 2001, 16:49

    Herzlich willkommen in der FC,
    einen guten Einstand machst du; ein Bild mit Dynamik und Tiefe!

    Vielleicht wäre ein weitwinkeligeres Objektiv besser gewesen, um die Aussage zu steigern: Das rote Stoppschild (oder wie ich das so bezeichnen darf!) ist für mich ein tragendes Bildelement, das du dadurch, dass du mit dem Weitwinkel näher herangehst, vordergründiger machen könntest. So würde der Tunnel obendrein noch tiefer aussehen. Alles Ansichtssache .... :-)
  • Bernhard Blumöhr 26. August 2001, 21:49

    Gefällt mir. Du hast einen Blick für Motive und verwendest eine Asahi Pentax Freue mich auf noch mehr Fotos von dir.
  • Roman F. Hümbs 26. August 2001, 12:15

    lange belichtungszeit=unschärfe? nimm' ein stativ zur hilfe.

    bedenke aber, das u-bahn gelände ist privatraum und du musst dir eine fotoerlaubnis besorgen, falls du keine unannehmlichkeiten erwarten möchtest.

    diese erlaubnis wird in aller regel erteilt! dann ist das mit dem stativ kein problem mehr.

  • Thomas Ingelmann 26. August 2001, 12:04

    Herzlich willkommen in der fc!
    Interessante Idee und gutes Einstandsbild.
  • Boris Harss 26. August 2001, 11:50

    Gefällt mir sehr gut. Zwei seperate Bilder, zusammen aufgenommen. Womit gemacht? Das ist je offensichtlich eine Riesen-Tiefenschärfe, recht lange Zeit. Gruesse, B.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 503
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz