Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
3.488 4

Heiko Klotz


Pro Mitglied, Kiel

Kinder der Erde

Im Jahr 1988 kamen nach einer Idee von Simon Flem Devold 7 Jungen und Mädchen aus verschiedenen Teilen der Welt
auf der Insel Magerøya, auf der das Nordkapp liegt, zusammen.
Dabei waren:
- Jasmine aus Dar-es-Salaam in Tanzania
- Rafael aus Rio de Janeiro in Brasilien
- Ayumi aus Kawasaki in Japan
- Sithidej aus Bangkok in Thailand
- Gloria aus Jesi in Italien
- Anton aus Murmansk in der UdSSR
- Louise aus New York in den USA
Sie bekamen die Aufgabe, aus Ton Reliefs zu formen.
Aus diesen Vorlagen wurden dann 1989 mannsgroße Bronzereliefs gegossen und auf dem Nordkapp-Felsplateau aufgestellt.
Es handelt sich um (von links nach rechts):
- Afrikanischer Mann
- Christus
- Selbstporträt
- Ungeheuer aus der Vergangenheit
- Mann mit Hut und Bart (sollte erst eine Katze werden)
- Friedensvogel
- Frau mit Bogen in Regen und Sonne
Ergänzt wurde das Ensemble durch die Skulptur "Mutter und Kind" von Eva Rybakken.
Was für eine wunderbare Art, Freundschaft, Frieden und Zusammenarbeit auf der ganzen Welt zu symbolisieren!!

Kommentare 4

Informationen

Sektion
Ordner Skandinavien 2009
Klicks 3.488
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten