Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

JOchen G.


Pro Mitglied, Bremen

Kaufhaus Gum (Moskau)

Das Kaufhaus liegt am Roten Platz. 1989 konnte man fast nur mit Devisen brauchbare Dinge erwerben.
Interessant ist das verspiegelte Bauwerk mitten im Gang: Horch&Guck-à la Sowjetunion war dort immer präsent. So wußten alle Besucher immer, die Behörden hatten alles unter Kontrolle.
Minolta 9000 mit Minolta 1:1,2/50mm Objektiv auf Kodak Ektachrome 400. Dia gescannt.


Kommentare 6

  • JOchen G. 27. November 2001, 18:15

    @Andreas,
    1989 oder 1990 gab vielfach es nur noch Waren gegen Devisen!
    Es war richtig peinlich, wie die im Laden Sachen unter der Theke hervorholten, wenn ich einen 10-Mark-Schein sehen ließ. Und die Regale und Auslagen waren praktisch leer.
    Liebe Grüße
    Jochen
  • Andreas Schröder 27. November 2001, 10:51

    Da werden Erinnerunge wach , war auch schon mal da. Eigenartiges einkaufen, man bekommt immer erst ein Zettel und die Sachen erst nach der Bezahlung.
    Ein schönes Bild aus dem Leben gegriffen.

    Viele Grüße Andreas
  • JOchen G. 20. November 2001, 11:50

    @Gerda,
    aber klar.
    Jochen
  • Gerda S. 20. November 2001, 10:26

    Hallo Jochen! Wir durften da 1988 als Reisegruppe leider nicht rein.
    Ich hab es nur von draussen aufgenommen.Stimmt garnicht! Mein Mann,denn ich bin drauf:-)) Gruss Gerda
    PS:zum Üben habe ich Dein Bild zu mir geladen.Mal sehen ,ob ich die Farben ein wenig kräftigen kann.Durfte ich doch?
  • JOchen G. 20. November 2001, 8:50

    Bei meinen Besuchen 1989 und 1990 jedesmal.
    Jochen
  • Kai Hertweck 20. November 2001, 8:32

    hats da immer so von Menschen gewimmelt ?
    Nettes Foto

Informationen

Sektion
Klicks 913
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz