Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Himmlisches Surfvergnügen

Himmlisches Surfvergnügen

145 2

Schiefer Hubert


Basic Mitglied, Kreuzau

Himmlisches Surfvergnügen

Bei einem Spaziergang an der Nordsee bei Hamburg im letztenJahr, entdeckte ich, versteckt im Gebüsch, folgenden Hinweis auf einen Surfverleih. Der Titel "Himmlisches Surfvergnügen" bezieht sich auf den nach oben gerichteten Pfeil auf dem Board.

Kommentare 2

  • Wolfgang Linnartz 4. Oktober 2012, 15:41

    Sieht aus, als ob der Surfer bei der Anfahrt zum Strand die Bremse nicht gezogen und sich zuletzt an den "Baum genagelt" hat. Weil es schlecht ausgegangen ist, durfte er sofort in den Himmel?! Jetzt surft er womöglich bei den Engeln. Der gegenläufig gerichtete Baum signalisiert ein X für: Hier besser nicht surfen. Eine lustige Entdeckung hast Du da gemacht, die viel Platz für Interpretationen lässt.

    LG Wolfgang
  • Andreas E.S. 4. Oktober 2012, 11:27

    Auf dem Wasser habe ich früher öfters das Surfvergnügen gehabt, aber nie im Himmel. Da habe ich auch nie jemand surfen gesehen. Die Kitesurfer fliegen ja manchmal viele Meter hoch, ob das wohl damit gemeint ist? Hast du es erklären können?
    LG Andreas

Informationen

Sektion
Klicks 145
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D80
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 4.2
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 28.0 mm
ISO 160