Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Himmel und Hölle

.

.

Himmel und Hölle, meines Erachtens beschreibt das diesen Tag vor 15 Jahren am besten den ich am 29.05.1999 in Kaponig an der Tauernbahn erlebte.
Denn ... was für ein Tag oben und was für eine Tragödie im Berg, nur relativ wenige Kilometer entfernt im Tauernmassiv.

Am 29.05.1999 ereignete sich der große Brand im Tauerntunnel - ich sah bereits vom Zug aus den Stau zurück bis Paß Lueg / Werfen. Auch an einem anderen Katastrophentag, dem 11.11.2000, war ich im Bahnhof Angertal ebenfalls bei schönestem Fotowetter nur wenige dutzend Kilometer von einer Tragödie entfernt (Kaprun, Gletscherbahnbrand im Tunnel).

Dies ist nun 15 Jahre her.
Der damals einröhrige Tauerntunnel hat nun Jahre nach dem verheerenden Brand und einer mehrmonatigen Sperre bis August 1999 mittlerweile zwei getrennte Röhren für jede Richtung.
Während dieser Sperre fuhren zur Entlastung Autoreisesonderzüge, die meinen Feststellungen nach aber zur gering frequentiert wurden, da der Verkehr großräumig auswich (z.B. über die A1, A9 - Westautobahn, Pyhrnn-Autobahn, Bosrocktunnel).

http://de.wikipedia.org/wiki/Tauerntunnel_%28Autobahn%29
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/1986883/index.do
http://www.spiegel.tv/filme/brand-tauerntunnel/

Zur Aufnahme:
1010016-2 durchfährt mit G von Villach nach Schwarzach-St.Veit um 12:18 Uhr den Bahnhof Kaponig an der Tauernbahn.
Nach längerer Pause von 1993 bis eben 1999 kamen wieder die 1110 und 1010 auf die Tauernbahn.
Gegen die Nachbearbeitung des Scanns in Form Farbsättigung habe ich mich bewusst entschieden, weil die Bilder schon unbearbeitet in der Farbe beim Kodakfilm kräftig waren.
Ebenso habe ich eine andere Ansicht als die bekannte Viaduktansicht gewählt.
Hinter dem Bahnwärterhaus beim Viadukt ist übrigens der Fahrleitungsmast, der mein Arbeitstisch für ein kleines Schraubenstilleben war.

Alternatives Stilleben
Alternatives Stilleben
Laufmann-ml194

Bereit zum Abtauchen
Bereit zum Abtauchen
Laufmann-ml194

Zäsur 1999
Zäsur 1999
Laufmann-ml194


"Zäsur 1999 Abschied nehmen", Kaponig 23.09.1999
"Zäsur 1999 Abschied nehmen", Kaponig 23.09.1999
Laufmann-ml194

"Lost places" - Meine erste FC-Veröffentlichung
"Lost places" - Meine erste FC-Veröffentlichung
Laufmann-ml194


Tipp - Die Tags, verlinkte Schlagworte am Bildschluss, führen auf verwandte Bildthemen in der FC
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 10

  • markus.barth 4. Juni 2014, 19:28

    So lange ist das schon wieder her.

    Nichtsdestotrotz ein tolles Foto.
  • SINA 4. Juni 2014, 6:41

    GEFÄLLT MIR GUT DAS BILD....FRIEDLICH UND SCHÖN

    und ja das war eine Tragödie der Brand im Tauerntunnel
    unvorstellbar....man mag gar nicht daran denken

  • Ralf Fickenscher (2) 3. Juni 2014, 20:40

    Eine schöne aufnahme die auch im umfeld sehr gut passt top.Eine Tragödie die wir nicht vergessen.

    Vg.Ralf
  • Roni Kappel 3. Juni 2014, 17:26

    Hallo!

    Tolle Erinnerung! :-)

    lg,
    Roni
  • BR 45 3. Juni 2014, 14:39

    Das hier scheint eher ne "grüne Hölle" zu sein wobei der Zug als feiner Farbtupfer im Bild erscheint.
    Grüsse Andy
  • max lupo 3. Juni 2014, 12:05

    traurige Erinnerung, auf Deinem Bild sieht alles so friedlich aus.
    Grüße max
  • Dieter Jüngling 3. Juni 2014, 8:11

    Du beschreibst hier den wahren Sinn unsere Fotos.
    Sie sind nicht nur schlechthin zum Betrachten da.
    Die meisten von ihnen, bergen ein riesiges Potential der Erinnerung in sich. selbst dann, wenn sie das "Ereignis" nicht unmittelbar darstellen.
    Gruß D. J.
  • Evelyne Berger 3. Juni 2014, 8:03

    An diese Tragödie kann ich mich erinnern, aber dein Bild strahlt eher Harmonie aus und das ist gut so.

    Liebe Grüße
    Evelyne
  • keims-ukas 3. Juni 2014, 6:45

    Erinnerung an eine Tragödie, untermauert mit einem schönen Bild.
    Prima der Bildaufbau an der Steilwand, viel Grün im HG sorgt für einen guten Kontrast zur roten Lok und ihrer eher braunen Hängerlast. Der Rammbock und das angeschnittene Gebäude runden den feinen Blick gut ab.
    Oberhalb scheint eine Siedlung zu sein, spannend in dem sie umrundenten Waldes, gefällt mir.
    LG, Uwe!
  • rail66 1. September 2009, 19:52

    Schöne Erinnerung an die alte Tauernbahn und die Baureihe 1010.