Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
484 9

Ka Zi


Pro Mitglied, NRW > Bergisches Land > Morsbach

Hexerei

- Flockenstieliger Hexenröhrling -
Boletus erythropus

Im rohen Zustand ist diese Hexe GIFTIG,
das Gift wird erst durch das erhitzen des Pilzes zerstört.

Als Speisepilz wird der Flockenstielige Hexenröhrling dem Steinpilz gleich gesetzt,
stellenweise sogar als noch schmackhafter empfunden.

Unkundige Pilzsammler können den Flockenstieligen Hexenröhrling mit dem ähnlichen
Netzstieligen Hexenröhrling der ebenfalls ein ausgezeichneter Speisepilz ist und dem giftigen Satanspilz verwechseln.

Bei mir persönlich sind alle Röhrlinge mit rotem Stiel nur Fotomodel !!


20.08.2010

E-520 / 14-42mm > 25mm
F 10 / ISO 400 / -0,7 EV / 1/2sec

Schnitt / Schärfe


Ein paar m entfernt stand der Kindergarten ;)

Hex Hex
Hex Hex
Ka Zi






Bitte verlinkt keine Bildchen hier drunter.
Dankeschön

Kommentare 9

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

Schlagwörter

Informationen

Ordner Pilze 2010
Klicks 484
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten