Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stanislaw Winiarski


Free Mitglied, Thorn/Rokity

Heimkehr

4. Bild aus dem Zyklus "Winterliches Intermezzo"

Kommentare 9

  • Piroska Baetz 20. Februar 2006, 13:00

    schön in der szene gesetzt...
    lg. piri
  • Stanislaw Winiarski 12. Januar 2006, 0:54

    Vielen Dank Allen für die großzügigen Anmerkungen. Jedem einzelnen antworte ich persönlich, zur Zeit habe ich leider so viel zu tun auf dem Hof. Ich habe hier zwei große Hunde, die jeden Tag Auslauf haben müssen und der See ist zugefroren, so versuchen sie über den See neue Wege in die Freiheit zu finden. Auf dem See sind oft aber Fischer, was für die Hunde (oder die Fischer) gefährlich werden kann.So muß ich darauf aufpassen. Außerdem passieren hier auf meinem Hof ungewönliche Dinge. Plötzlich ging der Ofen kaputt
    ( bei - 8 Grad, drinnen+ 8 Grad) mußte ihn reparieren. Gott sei Dank ist es mir gelungen!
    Dann ist eine fremde Katze zu mir gekommen und beschloss ebenfalls meinen Besitz zu bewohnen. Sie verlangt auch immer was zu essen, so teile mit ihr mein Mittagessen. Sie ist zufrieden, was mir auch Spaß macht. Mittlerweile bin ich auch ein guter Koch geworden ( viele von Euch wissen, daß sich Klaudia zur Zeit in der Stadt befindet, relativ weit von hier). Aber ich bin trotzdem glücklich. Nach über 20 Jahren Lehrerberuf lebe ich jetzt wie ein Farmer, das kann Freude machen und macht es auch.
    Aber zurück zum Bild. Ehrlich gesagt, hab ich an dem Bild mehrere Stunden gearbeitet (das ist die 5. Version)und ich meine sie ist fast gelungen ( natürlich nach meiner heutigen Sachkenntnis). Das mir so etwas gelingt, verdanke ich völlig Anke M. Nach einem Treffen mit ihr in Rokity, wo ich ihre Arbeitsweise beobachten konnte, auch wie sie die Ideen, die ihr in den Kopf kamen, direkt in Tat umsetzte, öffneten sich für mich ganz neue Wege in der Bildgestaltung. Wenn wir mit Klaudia übers Fotografieren sprechen, so verwendeten wir immer Ausdrücke "vor dem Treffen mit Anke" und "nach demTreffen mit Anke". Mit Anke begann für uns eine neue Zeitrechnung. DANKE ANKE !!!
    Liebe Grüße an Alle
    Stanislaw
  • pixelprojekt. 10. Januar 2006, 20:31

    Ich schließe mich Simon Grünwald an - diese Aufnahmen gefällt mir neben "dem verlassenen Platz" von deiner Serie am Besten.
    Mir gefällt es wie du mit deinen Fotos Geschichten erzählst und Atmosphäre gestaltest.
    Ich weiß nicht wohin der Heimweg führt, aber ich habe ein gutes Gefühl dabei!

    gruß Christa
  • Anke M. 10. Januar 2006, 8:25

    @Horst ... das passiert mir auch .. ständig ..!!!
  • Anna B 9. Januar 2006, 23:29

    Toll!!
  • Horst Witte 9. Januar 2006, 23:06

    Schöne Collage.
    Ich möchte nur wissen, wem du heimleuchtest. :-)))

    Amelie hat schon auf den winzigen Fehler hingewiesen. Ja, sie ist ja auch ziemlich perfekt.
    VG
    Horst
  • Anke M. 9. Januar 2006, 22:32

    abgesehen von dem kleinen Fehler, ist es ein wunderbares Bild ... mit einer schönen Mimik ... und sehr spannend erzählt es eine Geschichte
    LG Amelie
  • michael sturm 9. Januar 2006, 22:32

    eine foto was jede interpretation zuläßt
    bis ins detail eine hervorragende aufnahme
    lg michael
  • Klaus Kieslich 9. Januar 2006, 21:54

    Ein ganz eindrucksvolles Bild !
    Gruß Klaus