Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
[...hci nib edüM]

[...hci nib edüM]

853 6

[...hci nib edüM]

Der alte Mann mit Stock und dünner Aktentasche setzte sich in die Stuhlreihe vor mir. Nach einiger Zeit wurde er aufgerufen. „Herr Müller, sie sind an der Reihe!“ Er stand mühevoll auf und sagte „Stopp!“ und machte mit seinem Stock eine Bewegung, als wenn er das an der Wand hängende Poster mit einem Degen erstechen wollte: „Ah Herr Doktor, da war ich auch schon. Kenne ich! Ich hatte das Vergnügen der Kommunion der Tochter der Schwester meiner Cousine beiwohnen zu dürfen. Ich ging jeden, der 30 Tage an denen ich dort zu Besuch war an der Dresdner Frauenkirche vorbei und lauschte immer ihrem Glockenspiel. Das war 1935!“ „Das ist ja interessant“ unterbrach ihn der Arzt und legte behutsam eine Hand auf seine Schulter. „Aber kommen Sie doch erst einmal herein...“





http://www.irisblen.de/radau/Joe_McPhee_Quartet-Harriet.mp3

Kommentare 6