Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Winfried Niepelt


Basic Mitglied, Nürnberg / Hagenbüchach

Großer Kalmar

Hatte dieses Bild bereits hochgeladen. Der Hintergrund war nicht i.O. ( Sch...)
Roland danke für deine schnelle Kritik.
Bitte an alle um weitere Verbesserungsvorschläge.
Aufgenommen beim Nachttauchgang am Hausriff vom Coral Garden am Roten Meer.
Kalmar jagt im Pilotlicht. Auslösung durch Schärfenfalle des Autofocus.
Blende 11 bei 1/125s . 50mm Macro.

Kommentare 7

  • Lightworker 7. August 2008, 0:06

    toll und gespenstisch zugleich :)
  • Oliver Rieboldt 28. Februar 2008, 16:57

    äh, starke aufnahme, übrigens ;o))
  • Oliver Rieboldt 28. Februar 2008, 16:56

    hm,

    ich schärfe nach dem verkleinern meist nochmal nach mit plug-ins für photoshop von fred miranda http://www.fredmiranda.com/shopping/IS

    ich seh aber gerade, dass das keine freeware mehr ist. such mal auf der hp, vielleicht findest du noch was.

    oft hilft es aber auch schon, dass man beim abspeichern eine etwas grössere datei erlaubt. 200kb ist etwas klein.

    im originalbild könntest du vor dem verkleinern die ebene kopieren und mit unscharf maskieren das ganze dann etwas überschärfen - dann ebenenmaske hinzufügen und mit dem pinsel durchmalen und die deckkraft nach wunsch regulieren. dadurch bekommt man manchmal für diese feinen zeichnungen ganz gute ergebnisse....

    ich hab derzeit einen samsung syncMaster 971 und bin sehr zufrieden. ich glaube den gibt´s auch bereits als breite version. sehr schick.

    grüsse

    Olli
  • Winfried Niepelt 27. Februar 2008, 19:32

    Hallo Leute
    brauche Hilfe, damit das noch besser geht.
    Basis:Dia, Fuji Velvia 50. Der Hintergrund ist fast schwarz, das Hauptmotiv ist gestochen scharf mit guter Tiefenschärfe.
    Scan mit 3200 dpi, jpg ca. 10MB. Habe Hintergrund mit Kopierstempel leicht nachgearbeitet um die Schwebeteilchen zu eliminieren, Bildgröße reduziert und hochgeladen. Der Hintergrund war Schei… stimmt`s Roland? Mein Monitor ( Kontrast 200:1 ) zeigte aber nur schwarz. Habe die Schatten (Gammakorrektur) verstärkt, den Hintergrund bearbeitet und dann das Hauptmotiv wieder abgedunkelt. In der Originalgröße ist das Motiv noch gut scharf. Nach der Bildverkleinerung zum upload auf 1000x660 Pixel ist die Datei nur noch 200kB groß und das Motiv ist unscharf. Was habe ich falsch gemacht?
    Hat jemand einen Tipp für einen guten, bezahlbaren Monitor zur Bildbearbeitung!
    LG Winfried
  • Bach Roland 27. Februar 2008, 10:11

    Na, jetzt passt's aber. Bildschirm neu eingestellt? :-))
    Gruss, Roland
  • Ludwig Luger 27. Februar 2008, 6:29

    das kann sich jetzt aber sehen lassen, sehr gut die zentrale Stellung des Tieres mit dem Blick zur Kamera, einen Touch mehr Schärfe vielleicht
    ich grüsse Dich
    Lu
  • Cbra 26. Februar 2008, 22:47

    Gelungene Aufnahme von einem fazsinierenden Tier, durch den schwarzen Hintergrund wirkt die Farbe des Kalmar noch kräftiger und leuchtender
    LG Cbra