Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christian Awenius


Free Mitglied, Sprendlingen

Glaskugeln

Spontaner Schuss mit dem Nikkor 35/1.8 und einer Hoya +3 Nahlinse.

In Lightroom bunt gemacht. ;-)

Kommentare 3

  • Claudia Pelzer 22. Februar 2013, 14:46

    ;o))))). Grüsse von der Couch! Ich habe wohl zu viel Zeit, um mir Gedanken zu machen ;o)))
    LG Claudi
  • Christian Awenius 22. Februar 2013, 14:14

    Du hast in allen Punkten recht, Claudi. Nur wäre es dann ja kein Schnappschuss mehr... ;-)
  • Claudia Pelzer 22. Februar 2013, 11:28

    Schöne Idee! Auch das 'Bunt' gefällt mir sehr gut.
    Die technische Umsetzung der Idee finde ich nicht ganz so gelungen. Die angeschnittene, unscharfe vordere Kugel stört irgendwie. Die Murmeln an sich bieten durch die Lufteinschlüsse doch schon genug zum Bestaunen. Ich würde die hintere, linke Murmel statt dessen etwas mehr ins Bild rücken, eine etwas grössere Blende wählen, damit die Plastizität besser zur Geltung kommt und dafür die Belichtungszeit rauf setzen. Über die Ausleuchtung könnte man auch noch Mal nachdenken, da die Reflexe Oben und bei den Lufteinschlüssen doch sehr hart und ausgebrannt sind.
    LG Claudia

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 229
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv AF-S DX Nikkor 35mm f/1.8G
Blende 1.8
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 35.0 mm
ISO 400