Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Willy Trautwein


Pro Mitglied, Allschwil

Getreidesilo geziert mit dem Wappen des Hunnenkönigs

Da wo die Wiese in den Rhein mündet hat der Hunnenkönig
Attila im Jahre 451 sein Feldlager aufgeschlgen.
Das Wappen zeigt König Attila mit Krone und Zepter vor seinem Zelt.

Kommentare 5

  • Elisabeth Schiess 3. Januar 2006, 13:59

    ja, aber da kann doch Huninque genauso von den Hunnen kommen,da gabs ja früher ganz andere Grenzen?
    LG ES
  • Willy Trautwein 3. Januar 2006, 13:41

    @:Elisabeth: Ja, das ist die bevorzugte CH - Version. Historiker vermuten eher, dass der Name von der franz. Nachbarschaft HUNINQUE
    kommt und so das kleine Dorf auf der anderen Seite des Rheins einfach Klein-Hüningen war.
    LG Willy
  • Elisabeth Schiess 3. Januar 2006, 13:28

    Jetzt weiss ich endlich, woher der Name Hüningen kommt.
    Auf die Idee wär ich niemals gekommen!
    LG ES
  • fotoallrounderin 27. Dezember 2005, 11:50

    schliesse mich renate an. dazu finde ich die perspektive klasse.
    wo hast den du dieses getreidesilo gesichtet?
    lg rosalie
  • Renate Remund 27. Dezember 2005, 8:35

    Toll, der Gegensatz der Architekturen!
    Griessli, Renate