Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Gerade noch erwischt...

Es war die letzte Gruppe Kraniche am Wasser. Viele ihrer Artgenossen kreisten bereits über uns um Höhe zu gewinnen. Andere Trupps waren schon unterwegs in den Norden.
Ihr Weg führt sie in die Mongolei, aber dazwischen liegen hohe Berge.

Glückliche Reise....

Kommentare 9

  • Manfred Bartels 23. März 2013, 22:48

    @Dagmar
    Sie müssen den Himalaya überqueren.
    Es ist bestimmt kalt in den Bergen auf dem Weg in die Mongolei.
    LG Manfred
  • Dagmar Fuchs 23. März 2013, 22:46

    Was für eine schöne Gruppe Du erwischt hast. Sie werden sicher eine gute Reise haben.
    Liebe Grüße Dagmar
  • Joachim Kretschmer 23. März 2013, 8:48

    . . . eine schöne Gruppe. Hoffentlich liegt ihr Reiseziel nicht in einer *Winterzone* . . . Viele Grüße, Joachim.
  • Dieter Weiss Photographie 22. März 2013, 6:42

    Toll wie sie hier aufgereiht stehen - klasse Tierportrait !

    LG Dieter
  • Anne G. 21. März 2013, 20:32

    wie gut, dass du diese nachzügler noch angetroffen hast und sie in natura erleben konntest! schöne aufnahme. lg, anne
  • Rolf Kurtz 21. März 2013, 16:58

    herrlich wie sie sich da präsentieren!

    lg Rolf
  • Manfred Bartels 21. März 2013, 14:48

    @Conny
    Ich vermute es auch, jetzt sind sie wieder zurück über das Himalaya Massiv in ihre Sommergebiete.
    LG Manfred
  • Conny Wermke 21. März 2013, 14:29

    Das ist ja toll..sind das Jungfernkraniche?

    LG Conny
  • Karl-Paul Faber 21. März 2013, 14:05

    Wunderschön!!!
    Vor allem mit der Spiegelung!!
    lg karl

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Rajasthan 2013
Klicks 462
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GH2
Objektiv LUMIX G VARIO 45-200/F4.0-5.6
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 200.0 mm
ISO 200