Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Hoog


Pro Mitglied, Essen

Gelbwangenschmuckschildkröten

sollen es sein. Heimisch sind sie bei uns wirklich nicht, wurden von ihren Besitzern ausgesetzt und bewohnen den Abtskücher Stauteich in Heiligenhaus. Dort sind sie beim Sonnenbad zu beobachten. 22.04.08

Kommentare 2

  • Der Gelbe Bär 25. Mai 2008, 1:44

    Ja, das ist immer so ein Problem. Da werden klitze kleine süße Schildkrötenkinder für kleines Geld verkauft, und der geneigte Käufer oder Verschenker weiß nicht wie groß und wie alt diese Tiere werden. Zudem ist die Haltung wahrlich nicht unkompliziert. So mancher setzt die Tiere dann aus und riskiert, das diese auf der einen Seite als Faunenverfälscher Schaden anrichten, und auf der anderen Seite selbst Schaden nehmen, da sie nun mal hier nicht heimisch sind.
    Wir haben selbst so manches Tier aus trauriger Herkunft und ich finde solche Bilder stimmen einen dann nachdenklich.
    Eigentlich sollte es Pflicht sein, das beim Verkauf von solchen Tieren entsprechende Fachkenntnis vermittelt werden muss. Aber wenn man sich manchen Baumarkt oder Pflanzencenter ansieht fällt man hinten über. Da wird einfach alles an jeden verkauft. Hauptsache es bringt schnelles Geld.

    Finde Dein Bild mit dem Text klasse

    LG
    Oliver
  • Wolfgang P94 11. Mai 2008, 15:07

    Toll wie sich manche Leute um die Tiere kümmern die sie sich angeschafft haben: bei Nichtbedarf zack weg!
    Mögen sie sich dort wo sie jetzt sind noch lange wohl fühlen!
    LG
    Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 202
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz