Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?

Wolfram I.


Basic Mitglied, Berlin

Geirangerfjord II

3. Tag

Am Morgen ereichte endlich ein Kreuzfahrtschiff das sonst etwas trostlose Ende des Geirangerfjords.
Es handelte sich hier um die -Discovery- der Reederei Cruise § Maritime Yoyages aus GB, Indienststellung 1971 mit einer Tonnage von 20.216 BRT für 767 Passagiere.

Da für den nächsten Tag zwei größere Schiffseinheiten angekündigt wurden und wir das Spektakel noch mitnehmen wollten, buchten wir eine weitere Übernachtung auf dem Campingplatz.

Kommentare 4

  • durchblick 15. September 2014, 10:20

    beneidenswert schön.
    LG Manne
  • Wolfram I. 14. September 2014, 11:41

    Der Ort ist außer über die Autofähre nur über zwei Passstraßen erreichbar, sodass die Kreuzfahrt-Touris in kürzester Zeit mit dem Bus in die Schneefelder auf ca. ca. 1.500m gebracht werden können. Somit dient der Ort Geiranger insbesondere als Ausgangspunkt für die Fahrten in das Umland.
    Der Ort mag vor 100 Jahren vielleicht ganz nett gewesen sein. Durch die beiden großen Hotels (ca. 80er Jahre), ist die Ortsidylle zerstört worden.
    Der Fjord selber wird in meinen Augen erst ab der nächsten Biegung schön.
    VG Wolfram
  • lück 2011 14. September 2014, 11:06

    komisch das dort so viele Schiffe mit Touristen hinfahren wenn es dort so trostlos ist.
  • Gerd Ka. 14. September 2014, 7:39

    Richtig klasse! Der Kreuzfahrer macht sich gut vor dieser Kulisse.
    Viele Grüße,
    Gerd