Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Harry Klaus ANTON


World Mitglied, Wolfsburg

.....gefangen.....[Großer Blaupfeil]

Diese Großlibelle hatte sich in einem Spinnennetz verfangen. Sie zappelte und kämpfte dabei um ihr Leben. Aber sie schaffte es nicht. Ich musste [auch wenn es nicht schön war] erst ein paar Fotos machen. Die kleine Spinne traute sich nicht an das Insekt heran. Offenbar war sie sehr beeindruckt von dem großen Fang. Nachdem ich die Fotos gemacht hatte, habe ich das arme Tier aus dem Netz befreien können. Die wunderschöne Libelle flog umgehend rasend schnell davon. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Ihr war nichts passiert.
Mein Dank geht an Hagen Fröhlich für die Bestimmung der Libellenart.

Kommentare 21

  • -- Thomas -- 9. August 2013, 16:17

    klasse Doku!
    LG Thomas
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 8. August 2013, 21:35

    Immer wieder erstaunlich wie reißfest die feinen Spinnennetze sind. Sogar solch ein großes kraftvolles Insekt können sie halten.
    Eine sehr interessante Naturdokumentation.
    LG Heike
  • Trautel R. 8. August 2013, 15:00

    eine gekonnte libellenaufnahme.
    lg trautel
  • heide09 8. August 2013, 14:15

    Gutgemacht die Befreiungsaktion.
    Es gibt genug Fliegen die sonst kaum nützlich sind ......... :-)

    Grüße ......................
  • H. Friedrich 8. August 2013, 13:29

    Was für ein besonderes Foto und Deine Geschichte dazu!
    Ich hatte schon beim Lesen gehofft, dass Du die Libelle befreist und Du hast es gemacht!
    VG Heidrun
  • Norbert Kappenstein 8. August 2013, 12:54

    Die Ärmste. Ein starkes Makro und eine tolle
    Naturdokumentation.
    LG Norbert
  • A. Napravnik 8. August 2013, 8:07

    Eine gelungene
    Natur Dokumentation
    LG Andreas
  • Beate Und Edmund Salomon 8. August 2013, 6:29

    Sehr schönes Naturdoku. Da gibt kein entkommen, wenn sie einmal in Spinnennetz gefangen ist.
    Gruß von Beate und Edmund
  • Nobodyelse75 7. August 2013, 21:14

    Oh, die Arme... Schön, dass Du sie befreit hast. Ein tolles Beweisbild.
    Gruß Simone
  • roland gruss 7. August 2013, 18:28

    da gibt es keine rettung mehr

    lg roland
  • Maren Arndt 7. August 2013, 17:43

    Da hat sie aber Glück gehabt, dass Du sie rechtzeitig gefunden hast. ich glaube auch, der Brocken wäre eh zu groß geworden für die Spinne und Du hast noch ein tolles Foto.
    LG
    Maren
  • Sigrun Pfeifer 7. August 2013, 16:32

    Ich sehe auch keinen unruhigen HG, aber eine super Aufnahme. Ich hätte auch so gehandelt. :-) LG Sigrun
  • Gerhard Haaken 7. August 2013, 16:08

    ja so ist das Leben, auch die flinken Jäger, die Großlibellen haben ihre Feinde und werden zu Gefangenen. Sehr schön beobachtet und fotografiert !!

    VG Gerhard
  • Bernd -Berny- Spangenberg 7. August 2013, 14:48

    Tja,so ist das aber nun mal im Tierreich,Fressen und Gefressen werden.

    Gruss berny
  • Maria J. 7. August 2013, 14:10

    Eine sehr löbliche Tat - auch wenn die Spinne ihr Netz nun flicken muß .. ,-)
    Und die Aufnahme ist sehr beeindruckend
    ... also bist du entschuldigt ... ,-)
    LG Maria

Informationen

Sektion
Ordner Libellen
Klicks 192
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 100.0 mm
ISO 320