Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Frühlingsbeginn?

Frühlingsbeginn?

482 4

Cherusker-Charlo


Free Mitglied, Halle

Frühlingsbeginn?

Am 14. Februar erste Zeichen für einen beginnenden Frühling

Kommentare 4

  • Cherusker-Charlo 27. Februar 2011, 11:39

    empfehle ich Dir Dich mir Andreas Gursky zu beschäftigen...

    Danke für diesen guten Tipp - wenn ich Zeit habe, werde ich ihn befolgen. Deine Ratschlkäge sind echt super.
  • PetaH 27. Februar 2011, 11:05

    Also bei einer derartig plump-kritikunfähigen Reaktion möchte man doch hoffen das Du Deine Bilder zukünftig nicht mehr in die Sektion "Kritik - hart und direkt" einstellst. Entweder bist Du Kritikfähig oder nicht. Hier wird jedenfalls Dein Bild besprochen und anhand verschiedenster Blickwinkel analysiert. Zum Einen sicherlich die technischen Aspekte, als auch die persönlichen des jeweiligen Betrachters. Und sich - sowie seine Fotos - dann unverfrohren mit den Werken Piccassos zu vergleichen, sowie die Äußerung "genauso wollte ich es haben" in den Raum zu werfen, lässt mich nur mit dem Kopf schütteln. Du solltest nicht vergessen das Picasso auf diversen Gebieten ein künstler war (Malerei, Bildhauer, etc.), wobei er in der Malerei diverse Stile lebte (Kubismus oder Surrelaismus zum Beispiel). Hier allerdings sehe ich nichts surreales, ich sehe eigentlich gar nichts was auf ein künstlerisches Schaffen hinweist, lediglich technisch Aspekte die - in diesem Bild - in diesem Bildaufbau - bei diesem Motiv - fehl am Platze sind und nicht von Fotokunst deuten. Zum Vergleich empfehle ich Dir Dich mir Andreas Gursky zu beschäftigen...
  • Cherusker-Charlo 26. Februar 2011, 15:28

    Tisili - Du hast ganz richtig beurteilt: man könnte es sicher heute besser hinbekommen - ich wollte es aber nicht besser hinbekommen. Mir reicht das Ergebnis, denn genau so wollte ich es haben, sonst hatte ich es anders gemacht.
    Mir gefallen die Bilder von Picasso auch nicht und trotzdem kosten sie ein Vermögen. So ist das im Leben, dem Einen gefällst, dem Anderen nicht :).
  • PetaH 21. Februar 2011, 3:09

    Der Schärfeverlauf sagt nicht zu. die Große Blüte sollte, da sie senkrecht steht auch komplett scharf sein und als Ankerpunkt dienen, während die Unschärfe im Hintergrund die Tiefe ins Bild bringt. Oben isses auch n bisschen arg beschnitten...

    LG PetaH