Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter Nau


World Mitglied

Froststarrend

sitzen sie da und bewegen sich kaum, unsere Amseln bei 10 Grad Minus.
Wir haben zwar ein paar Äpfel hängen lassen und auch sonst erhalten sie Futter, aber dennoch eine Qual für die Tiere.

Kommentare 24

  • Marianne Rüegg 30. Dezember 2010, 13:38

    So müssen sie sich von den Katzen in Acht nehmen, meine beiden Süssen fangen alles was sich am Boden bewegt und kleiner ist als sie ;-)
    glg Mari
  • LunA 23. Dezember 2010, 20:59

    Dem Armen scheint ja wirklich kalt zu seine, gut erwischt !
    lg LunA
  • Didier MARZIN 11. Dezember 2010, 11:31

    Excellent contraste entre ce beau merle et la neige,superbe portrait Günter !
    Amitiés.
    Didier
  • Christel Kessler 7. Dezember 2010, 13:45

    Die tun einem richtig leid, lieber Günter. Bei 10 Grad minus können wir noch nicht mithalten, dennoch sitzen die Amseln auch bei uns aufgeplustert im Garten und scheinen wirklich starr zu sein.
    lg christel
  • Josef Schließmann 6. Dezember 2010, 16:49

    Die Vögel haben es bei diesem Wetter auch nicht leicht, sehr schön eingefangen.

    LG Josef
  • Elfriede de Leeuw 5. Dezember 2010, 14:06

    Ja,die kleinen sind nun auf uns Menschen angewiesen!
    Der Apfel neben dem Vogel macht sich auch gut auf dem Foto.
    Scheinbar wird der Apfel schon gefroren sein!
    Vlg.Elfriede
    Krampusbrötchen
    Krampusbrötchen
    Elfriede de Leeuw
  • Ilse Probst 3. Dezember 2010, 19:02

    Eine sehr schöne Aufnahme von der frierenden Amsel. Die Kälte macht den Vögeln zu schaffen. Ich versuche durch füttern, den Vögeln diese Zeit zu erleichtern.
    LG Ilse
  • Wmr Wolfgang Müller 3. Dezember 2010, 14:35

    schade ..dieser Aufnahmewinkel ist ein wenig unglücklich....sicher ..er zeigt sehr schön das Gefieder...aber........
    wolfgang
  • LindeA. 3. Dezember 2010, 10:48

    Oh je, die armen Tiere!
    Das sind schwere Zeiten für sie....wie schön daß viele Menschen an sie denken und Futter bereitstellen.

    LG und ein schönes WE für dich!
    Linde
  • Michael Grotkamp 3. Dezember 2010, 10:46

    Sagt alles. Schöner Schuss !
    Apfel ist gut. Oder Rosinen. Aber da ist zu wenig Fett.
    Meine Eichelhäher, Amseln und Drosseln bekommen
    täglich Hundefleisch aus der Dose. Vorportioniert.
    Ich komme nicht mehr nach damit. Sie gedeihen dabei
    und sind verrückt danach. Und der Pott der Kleinen
    wird so nebenher noch entlastet. Man lernt. Von Jahr
    zu Jahr dazu... -:)

    Gruß, Michael
  • Annette Ralla 3. Dezember 2010, 7:14

    Hier sind sie überwiegend damit beschäftigt mit der Revierverteidigung an den Futterstellen.
    Deine Aufnahme gibt sehr gut die Situation in Deinem Garten wieder!
    LG Annette
  • Johann Dittmann 3. Dezember 2010, 5:29

    Man muß sie bedauern, aber füttern hilft da schon ein wenig.
    Sehr schön festgehalten.
    VG
    Hans
  • Adele Oliver 3. Dezember 2010, 3:17

    Oh, one wants to pick him up and put him into a warm cozy place .... a great capture of this cold little guy - well done with the contrast against the snow!
    cheers, Adele
  • Nikonjürgen 2. Dezember 2010, 22:32

    Sehr gut getroffen !
    LG Jürgen
  • - Edith Vogel 2. Dezember 2010, 21:03

    sie können einem Leid tun,
    bei der Kälte die armen Vögel
    l.g.edith