Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herbert Vorbach


Basic Mitglied, Linz

Farben im Winter

Nikolaus Lenau (1802-1850)

Winternacht

Vor Kälte ist die Luft erstarrt,
Es kracht der Schnee von meinen Tritten,
Es dampft mein Hauch, es klirrt mein Bart;
Nur fort, nur immer fortgeschritten!

Kommentare 5

  • R. Pirzl 25. April 2017, 6:11

    Das letzte Politbarometer? Die Roten wollen wohl immer oben sein?! Schöner Bildaufbau.
    LG Richard
  • Herbert Vorbach 2. Dezember 2012, 15:55

    Danke, so das muß ich erstmal verdauen ! LG Herbert
  • Pekka H. 2. Dezember 2012, 15:49

    Ich bin ein großer Befürworter des goldenen Schnitts und auch der Drittelregel. Aber: Das sind nur Gestaltungsempfehlungen. Es lohnt sich immer der bewusste Versuch, sie zu brechen. Der goldene Schnitt liegt übrigens etwas links vom rechten Bilddrittel. Hier bietet es sich m. E. an, die Farbstange als Blickstopper noch weiter an den Rand zu bringen. Ich halte mir bei so einem Tipp gerne erstmal ein weißes Blatt Papier auf das Bild und sehe mir die Wirkung an. Ob Du Dich selber mit dem Schnitt wohlfühlst, kriegst Du aber nur durch probieren aus. Ich probiere zuhause am Rechner auch noch andere Aufteilungen aus, als ich beim Fotografieren gewählt habe. Meistens passt die Gestaltungsidee bei der Aufnahme, aber manchmal habe ich eine deutlich bessere Version erst am Computer gesehen.

    LG Pekka
  • Herbert Vorbach 2. Dezember 2012, 15:21

    Bin wirklich immer dankbar für solche Tipps. Vieles weiß man nicht, manches sieht man nicht, manches vergißt man. Käme bei einem Anschnitt wie beschrieben nicht die Farbenstange etwas zu weit an den Rand ? Alle reden ja immer vom Goldenen Schnitt oder was weiß ich ?

    Winterliche Grüsse Herbert
  • Pekka H. 2. Dezember 2012, 12:46

    Die abblätternde Farbe verstärkt die trübgraue Stimmung sogar noch. Die Wirkung könnte vielleicht noch gesteigert werden, indem Du rechts bis an den ersten Schneeklumpen ranschneidest. Ich finde, die aufsteigende Linie und die Wirkung der Bäume aber auch lohnend ohne diesen Farbtupfer.

    LG Pekka