Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Helen Itschner


Basic Mitglied, Wetzikon

Kommentare 3

  • Güni ART 19. März 2009, 22:40

    das schöne an solchen glas-fassaden ist doch das man seiner kreativität freien lauf lassen kann.
    schönes bild.

    lg guenter
  • Klauser 21. Dezember 2008, 11:01

    Liebe Helen, die Bildidee finde ich attraktiv und spricht mich sehr an. Ein weisser Rahmen könnte den Baum links und den noch sichtbaren Hintergrund beschneiden, sodass nur ein Detail des Gebäudes zu sehen ist. Schöne Weihnachten wünscht Dir und Deinen Lieben Ulrike
  • Michael Br 5. Dezember 2008, 17:31

    Die versetzten Bildausschnitte, die Spiegelfassaden wiedergeben, sind immer reizvoll - so auch hier. Man hätte allenfalls überlegen können, noch weniger von dem Gebäude, das als Spiegel dient, zu zeigen und die Zwischendecken fortzulassen. Das könnte man auch noch nachträglich durch Bildbeschnitt realisieren.
    Heitere Grüße
    Michael