Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinzelmännchen


Basic Mitglied, Bad Kissingen

Es könnte--

-- ein Schmetterlingsei sein, wenn es nicht gar so groß wäre. (Oder ist der Schmetterling zu klein?)

Kommentare 11

  • Heike Gildenhoff 12. August 2008, 20:14

    Traumhaft schön, ich freue mich immer wieder über diese Bilder.
    lg Heike
  • Antje V. 10. August 2008, 22:07

    Wunderschön!
    Du hast den Bogen erstaunlich schnell rausbekommen, alle Achtung! Deine Bilder sind eine Wucht!
    Liebe Grüße
    Antje
  • Clausiator 10. August 2008, 20:36

    Für mich wirkt es wie eine Protuberanz, ins All hinausgeschleudert und reflektierend in der Interferenz.
    Klasse Gradient, gefällt mir sehr.
    LG; Claus
  • Beeri Rolf 10. August 2008, 19:48

    Könnte auch ein gut getarnter Schwalbenschwanz mit montierter Minicam sein. Schwebender Bundesspion.
    LG Rolf
  • Werner H. Klee 10. August 2008, 19:00

    Ist bestimmt eine besondere tropische Sorte.
    Farbenprächtig genug ist er ja.
    LG Werner
  • Gabi-W. 10. August 2008, 12:52

    Ganz eindeutig ist der schwanger. Das ist auch gut so, dann gibts mal noch mehr so schöne Schmetterlinge.
    lg Gabi
  • Ulrike B. B. 10. August 2008, 10:39

    ... auch eine Perle in einer farbenfrohen Auster sein. Auf jeden Fall aber ein sehr hübsches Gebilde!

    LG, Ulrike
  • Dora Maucher 10. August 2008, 7:37

    Es könnte!!!!
    Jedenfalls ist es ein ganz tolles Apo mit zauberhaften Farben!
    Gruß Dora
  • Christa Ruiner 10. August 2008, 6:53

    ..diese Antwort können wir Dir nicht geben,
    aber eines ist ganz sicher, das Apo ist ein Hit...
    und die Farben sind fantastisch...
    glg Christa
  • Ushie Farkas 10. August 2008, 5:28

    Cher ami,DAS ist hier die Frage!Auf alle Fälle : erste Sahne! Gruß Ushie
  • gloria hepke 9. August 2008, 23:01

    könnte ein pfauenauge sein die sind so groß.
    heinz den hast du fein hinbekommen.
    lg. gloria