Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

thbo001


Pro Mitglied, Saarlouis

Erntehelfer ?

Eine Schnecke in einem Quittenbaum auf etwa 1m Höhe. Wie hat die es dorthin verschlagen ? Springen Schnecken jetzt von Ast zu Ast wenn man ihnen nicht zuschaut ???

Fuji F810

Kommentare 5

  • Lutz Holz 3. September 2007, 8:29

    Kaum geht man mal über 'ne Straße. Kommt von hinten 'ne Schnecke angerast und rennt einen über den Haufen.
    Also wenn das passieren kann. Können Schnecken auch springen. Stabschneckhochsprung so zu sagen. L.g. Lutz
  • Schlusenbach 2. September 2007, 12:02

    ich bin verwirrt...
  • thbo001 2. September 2007, 11:14

    ich weis nicht.....der Baum hatte gut 3-4m Durchmesser - so etwas wächst nicht in 5 Monaten. Ich habe die Befürchtung das Schnecken gar nicht so träge sind wie man gemeinhin denkt. Hinter unserem Rücken lachen die sich in Häuschen und hüpfen munter von Ast zu Ast.
  • Claudia L aus B 2. September 2007, 11:07

    Die ist bestimmt mit dem Baum mitgewachsen. Einfach im Frühjahr an einen Ast setzen und dann einfach warten, bis es sprießt. keine 5 Monate später hat sie ihr Ziel erreicht ... ;-)
  • Julian Paquet 2. September 2007, 0:41

    du hast quasi eine neue Art Schnecken entdeckt die s.g. Springschnecken ^^