Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

Eng bebaut...

...ist die Altstadt von Schmalkalden. Sie liegt am Südwesthang des Thüringer Waldes am Zusammenfluss der Schmalkalde und der Stille.
Der Ort wurde 874 erstmals urkundlich als „villa Smalcalta“ erwähnt. Um 1180 verliehen die Thüringer Landgrafen dem Ort die Stadtrechte. Bekannt ist Schmalkalden insbesondere durch den 1531 unter der Mitführung des Landgrafen Philipp des Großmütigen von Hessen in seiner Stadt Schmalkalden geschlossenen Schmalkaldischen Bund, in dem sich die protestantischen Reichsstände zusammenschlossen, nachdem Kaiser Karl V. auf dem Augsburger Reichstag 1530 die Confessio Augustana, d. h. das protestantische Glaubensbekenntnis, ablehnte. 1546/47 gipfelten die Auseinandersetzungen zwischen dem Bund und dem Kaiser im Schmalkaldischen Krieg. (aus Wikipedia)
http://de.wikipedia.org/wiki/Schmalkalden

EOS 350D
ISO 400
F 6,3
1/100 s
Sigma 18-125 mm 1:3,5-5,6 DC
18 mm (28,8 mm KB)

Kommentare 4

  • Frank Möckel 31. Oktober 2007, 21:57

    Ich nehme mal an, es war keine Linsen-Verzerrung ;-).
    Muß recht düster hinter solchen Fenstern sein. Aber hier kommt man schnell und günstig an Regenwasser ran. Nur die Arme ausstrecken und Rinne anzapfen :-)).
    Hübsches buntes Fachwerk. Gruß Frank
  • Ingrid Vetter 31. Oktober 2007, 18:11

    Herrlich diese alte Gasse , hier muß ein Spaziergang Spaß machen und Danke für die Info.
    LG Ingrid
  • Richard. H Fischer 31. Oktober 2007, 1:14

    Ein sehr schöner Winkel sehr gut aufgenommen, Klaus! Lieben Gruß, Richard
  • Herbert Collet 30. Oktober 2007, 14:33

    aber schön sind sie die alten gassen
    lg herbert