Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
380 9

Markus Pfeffer


Free Mitglied, gezeichnet

El Jable

Hallo FC'ler.
So, ich bin heute wieder aus meinem zweiwöchigen Fuerteventura-Urlaub zurückgekehrt. Hier schon mal ein erstes Bild, aufgenommen in dem Dünengebiet 'El Jable'. Mehr Bilder folgen in den nächsten Tagen! ;-)
Liebe Grüße!!
====
Casio QV-3500EX, Polfilter. In PS Tonwertkorrektur und nachgeschärft.

Kommentare 9

  • Ro Bin(e) 21. November 2001, 20:53

    aah, ein urlauber kehrt heim, mit einem ganzen koffer voller digi-fotos :-)
    sieht toll aus!!!! so einfach...

    ich glaube, umgehauen hätte es einen, hättest du ein starkes weitwinkel drangehabt, so wäre mehr vordergrund draufgewesen, und die sandstrukturen wären voll herausgekommen. aber so sehr schön!

    lg,
    binchen :-)
  • Sirko Glaetzer 21. November 2001, 2:08

    Sand, Wind und Wasser . Was braucht man mehr :o) ... Schönes Foto !

    Gruss SIRko
  • Marco Janaschek 20. November 2001, 16:49

    ich weiß selbst wie bildgewaltig diese trostlose insel ist!
    bin schon auf mehr gespannt!!
    gruß mj
  • El Fi 20. November 2001, 10:25

    willkommen zurück markus,
    willst wohl wieder die analogis neidisch machen: heute zurückgekommen, erstes bild..
    ;-) hast es geschafft mit diesem minimalistisch-schönen bild
    lg
    elfi
  • Christian Kreuzer 20. November 2001, 0:38

    Willkommen zurück, Markus!
    Wenn ich mir dieses Bild so ansehe, du bist/warst wirklich zu beneiden!
    Tolles Foto... und *brr* die Kälte hier bei uns ;-)).
    Gruss Christian
  • Otmar Eitner 20. November 2001, 0:28

    Der Sand zeigt die Wellen, nicht das Wasser. Das ist interessant. Die drei Hauptelemente Wasser (Meer) Luft (Himmel) und Erde (Düne)sind sehr schön einfach zusammengefügt.
    Vielleicht wäre das Bild noch spannender, wenn Meereshorizont und obere Dünenkante nicht so stark in einer Linie verliefen. Gruß
    Otmar
  • Matthias Lau 19. November 2001, 23:34

    Wunderschön, auch von der Bildaufteilung ein Genuß und genau das richtige im tristen November.
  • Michael Masur 19. November 2001, 23:23

    Super Bildeinteilung, tolle Farben....
    Ich dachte immer, bei Benutzung eines Polfilters wird der Himmel dunkelblau bis schwarz und alle Farben werden unnatürlich. Es geht also doch auch anders ;-)
    Mehr davon !
    Gruss
    Michael
  • Johannes Plenio 19. November 2001, 23:10

    Klasse Komposition! Wunderbare Balance und Kontrast zwischen Himmel, Meer und Sanddüne.
    Kompliment!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 380
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz