Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
335 4

Monika H.


Free Mitglied, Leinfelden-Echterdingen

Eingerollt

hat das Taubenschwänzchen seinen Rüssel im Anflug auf die nächste Blüte.
Nach zig Versuchen ist doch noch ein passables Foto entstanden. Es ist wirklich nicht so einfach diese flinken Kerlchen gut zu erwischen.

Kommentare 4

  • Gnilk D. 2. Oktober 2003, 22:46

    Da kann man ins Schwärmen kommen.
    Hier ist Ausdauer und wohl noch ein bisschen Glück gefragt, um die Bewegung des fliegenden Insektes einzufrieren und auch wesentliche Elemente - hier den eingerollten Rüssel - in der Schärfeebene zu haben. Hier zeichnet sich auch noch der dunkle Körper vom verfließenden hellen Hintergrund ab, was bei spontaner Aufnahmesituation schwer zu kalkulieren ist.
  • Irene K. 12. August 2003, 22:56

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser wunderschönen Aufnahme. Ich weiß, wovon ich rede, im Flug ganz schwierig zu fotografieren.!
    Allerdings habe ich bei mir hier Killerpflanzen und muss immer wieder so ein Tierchen retten. Ich werde diese nun aus meinem Garten verbannen!
    und schon wieder - aber...    - mit Frage der Zugehörigkeit
    und schon wieder - aber... - mit Frage der Zugehörigkeit
    Irene K.
  • Claudia K. 11. August 2003, 17:29

    Wow.....super klasse !

    Ich hab's auch schon versucht - weiß also wie schwer es ist, das soooo zu fotografieren !

    Und dann noch mit eingerolltem Rüssel !
    Einfach klasse !

    LG
    Claudia
  • Ilse Jentzsch 11. August 2003, 16:52

    Ein tolles Foto, es war die Warterei wert!!

    LG Ilaria