Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jörg Santel


Pro Mitglied, Bedburg-Hau

Ein gestrandeter Adler...

Am Ostermontag war ich kurz auf der ehemaligen Airbase Twente, Enschede (NL). In den Fachforen hatte ich gelesen, dass eine T-33 in der letzten Woche hier notlanden musste. Die Maschine befand sich auf einem Überführungsflug über Nordholz, Weeze nach Hahn. Dabei streikte wohl ein Generator und der Saft wurde knapp. Deswegen entschied man sich auf dem stillgelegten Flugplatz zu landen. Tja, und dann kann man sich vorstellen was die Bürokratie daraus macht... Der arme Pilot wurde auch noch verhaften, weil irgendein Stempel in seiner Fluglizenz fehlte usw usw...
Leider stand der Vogel nicht mehr auf dem Platz vor dem Flughafenrestaurant, sonder war in einem Shelter versteckt. Natürlich kommt man da wieder nicht ran. Ist zwar kein militärischer Betrieb mehr da, aber die Sicherheitsmaßnahmen sind nicht minder streng. Hätte ich mal ein Modellflugzeug unterm Arm gehehabt wäre ich wohl reingekommen. Die flogen nämlich das lustig rum, direkt neben Segelfliegern und Einmots. Naja, nicht nach dem Sinn fragen. Deshalb leider nur ein Fencefoto so gut es geht. Grrrrr...

Kommentare 0