Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kai Töpfer


Pro Mitglied, Koblenz

Ein einsamer Gruß......

....in Form von Blüten......

.....ist der Titel für dieses Fotos , welches ich bei einer Fototour mit vielen netten Leuten von nach Belgien angefertigt habe.

Dieser Friedhof wurde nach der historischen Stadt "Henri-Chapelle" an der Hauptverkehrsstrasse zwischen Lüttich und Aachen benannt. Die Stadt "HenriChapelle" erhielt ihren Namen im Jahre 1172 durch eine offizielle Charta Heinrich des III., des Herzogs von Limpburg. Die ebenfalls sehr interessante Kirche der Stadt ist im gotischen Stil - mit romanischem Kuppelgewölbe - erbaut und stammt aus dem 17. Jahrhundert. Sie gilt als historische Stätte.

Der etwa 23 ha umfassende Friedhof wurde im September 1944 von der I.US-Infanteriedivision der 1. US-Armee als Kriegsgräberstätte eingerichtet. Friedhof und Gedenkstätte wurden im Jahre 1960 fertig gestellt, die feierliche Einweihung erfolgte am 9. Juli desselben Jahres.

Auf diesem Friedhof ruhen 7.989 unserer gefallenen Soldaten, von denen die meisten ihr Leben bei der Abwehr der deutschen Gegenoffensive in den Ardennen oder beim Vorstoß nach Deutschland hinein im Herbst und Winter 1944 und im Frühjahr 1945 ließen. Andere fielen bei Luft- kämpfen in diesem Raum.

Während der Ardennenoffensive drangen in amerikanische Uniformen gekleidete Feindtruppen sogar bis Henri-Chapelle und Umgebung vor, wo sie dann gefangen genommen wurden.(Quelle: siehe Link unten)


Weitere Info´s zur Gedenkstätte hier:
http://www.trois-frontieres.be/D/cim_us1.php



-----------------------------------------------------------------------------
Canon EOS 10D ,EF 17-35 L USM
----------------------------------------------------------------------------

Mein erstes Sternchen:

Der letzte Kämpfer von Henri Chapelle......
Der letzte Kämpfer von Henri Chapelle......
Kai Töpfer

Kommentare 5

  • kerstin snekker 18. Mai 2008, 12:28

    @Kai - ich bin da ganz ehrlich,
    was die Quellenangabe anbetrifft, da bin ich hin und wieder etwas *erbsenzählerisch* veranlagt, find´s aber aus urheberrechtlichen Aspekten schon wichtig :-)

    und es ist gut, Kritik anzunehmen, nicht immer gelingt einem das so einfach, ich bin da keine Ausnahme :-)

    ich bin jedenfalls sehr froh, daß Dich meine Anmerkungen nicht unberührt gelassen haben - vielleicht war es ja auch gut, daß Ihr so *unbeschwert* hier im *www* Eure *Fototour* presentiert und diskutiert habt - sonst wär´s nie zu solchen kritischen Anmerkunge gekommen :-)

    abschließend möchte ich noch feststellen, daß mich Eure Bilder von hier durchweg beim *reinen* Betrachten sehr berührt haben (auch gestalterisch sind einige dabei, die mir besonders gefallen) - hätte ich nicht das Drumherum auch noch mitbekommen, wäre alles anders gekommen ...

    aber im Nachhinein - gut, daß es so gekommen ist :-)

    je mehr ich das Bild da oben betrachte - und das habe ich inzwischen sehr oft, je mehr neige ich dazu aus meinem *s/-* ein *s/+* zu machen - schade eigentlich, daß Du mich (bis jetzt) nicht gefragt hast - warum und weshalb *g*

    meine Bildkritik zu diesem Bild (in einem Voting) ist das Eine und meine *Kritik* zu Euren Bildpresentationen ist das Andere - und Deine Freude über das Voting-Ergebnis kann ich gut verstehen und gönne sie Dir auch :-)

    LG Kerstin
  • Kai Töpfer 18. Mai 2008, 11:28

    @Kerstin: Danke für deine Anmerkung. Ich denke, ich kann mit Kritik umgehen, wenn sie ums Foto geht...;-)
    Das mit dem "kenntlichmachen von Quellen" werde ich in Zukunft ein wenig mehr beachten, danke.
    Für den Rest guggst Du hier:
    Ich bin immernoch erstaunt.......
    Ich bin immernoch erstaunt.......
    Kai Töpfer

    LG
    Kai
  • kerstin snekker 17. Mai 2008, 20:51

    Danke für´s Zeigen !

    Allerdings hätte ich den erklärenden Text, der sehr trefflich ist, in Anführungszeichen gesetzt - hier macht es den Eindruck, Du wärest Amerikaner und würdest für Deine gefallenen *Landsleute* sprechen - wenn Du etwas zitierst, solltest Du immer die Quelle nennen und nicht nur auf einen Link verweisen :-)

    Auch stört mich hier etwas Dein Name im Bild - die Kontraste sind dem Bild entsprechend angemessen - auch bildgestalterisch ist es gut (leider hab ich auch gesehen, wie Eure Bilder teilweise entstanden sind und das gefällt mir eher weniger).

    Ich hoffe, meine Kritik ist Dir nicht unangenehm - ich jedenfalls bin froh, bei solcher Art von Bildern diese zu bekommen.

    LG Kerstin
  • Kai Töpfer 16. Mai 2008, 21:27

    Ich freu mich drauf Michi !!
    LG
    Kai
  • Michi D. aus dem WW 16. Mai 2008, 21:25

    Glückwunsch das ist super und das begießen wir am Sonntag :-))
    Hätte bei diesem Bild vielleicht noch ein wenig mehr mit Kontrasten gespielt ;o)
    LG Michi