Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Dölma La Pass 5670m

Dölma La Pass 5670m

1.926 3

Roland Lubiger


World Mitglied, Dresden

Dölma La Pass 5670m

Der höchste Punkt unserer Tour, während der KORA- dem Trekking um den Kailash. Gebetsfahnen wehen im Wind.
11. August 2007

"Nur wer im Stande ist, die mächtige Stille und Einsamkeit des Kailash und seiner heiligen Seen zu ertragen und die Gefahren und Mühen auf sich zu nehmen, die der Preis sind, den der Pilger zu zahlen hat, wird in die göttliche Gegenwart am heiligsten Platz dieser Erde zugelassen" (Lama Anagarika Govinda).

Mount Kailash und der Manasarovar - See liegen in einer der abgeschiedensten Regionen der Welt. Wegen der extremen Unzulänglichkeit haben erst wenige Reisende dieses Gebiet besuchen können. Einer der ersten westlichen Reisenden war der schwedische Forscher Sven Hedin im Jahr 1904. Lama Anagarika Govinda hat seine Pilgerfahrt im Jahr 1946 sehr eindrücklich in dem Buch „Der Weg der weißen Wolken” beschrieben. Als das Gebiet 1984 langsam für den Tourismus geöffnet wurde, hatten erst etwa 16 Westler den Berg umrundet.
Auch gegen Ende des 20.Jahrhunderts bleibt eine Reise zum Berg Kailash eine abenteuerliche Expedition und ist bis heute ein sicherlich einmaliges Erlebnis geblieben.

Kommentare 3

  • Marianne Tomamichel 24. Oktober 2007, 19:53

    Herzliche Gratulation! Ich weiss, was es heisst, diese Kora zu machen. Ich war zweimal da. Leider habe ich nicht viele Fotos, da die grosse Kamera zu schwer war zum mitnehmen und die fotografiererei auch mit der kleinen zu umständlich. Lg Marianne
  • da Lausi 24. September 2007, 22:05

    Waren im Mai 2006 an dieser Stelle. Das mit Abstand größte Erlebnis! Kann man im Foto nicht festhalten.

    Viele nie endende Erinnerungen wünscht
    da Lausi
  • Thomas Neubert 16. September 2007, 14:41

    Das sind bestimmt unvergessliche Eindrücke, die man auf so eine Tour erlebt. Das Bild beeindruckt mich durch seine vielen Farben.
    Gruss Thomas