Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

a-b-c


Free Mitglied, Wien

die zwei

die zwei

Eines Morgens
– es war ein sonnenüberfluteter Tag-
gelang ihr der Durchbruch.

Nur schwer
hatte sie sich durch das Moos gekämpft,
mußte immer wieder Ausschau halten,
um nicht von vorbeigehenden Schafen gefressen zu werden.

Und trotzdem,
beharrlich bahnte sie sich ihren Weg,
schob immer weiter und weiter
ihren kleinen Trieb,
bis sie endlich -nach Tagen-
die Oberfläche durchbrach
und

… staunte ein wenig …

als sie feststellte, dass sie nicht allein war…

Denn gleich neben ihr stand noch jemand,
genauso stolz,
auch endlich angekommen zu sein.

Kommentare 6

  • a-b-c 7. April 2014, 8:15

    Danke Lydia und Reinhard für eure Anmerkungen!

    LG eva
  • FotoKoch 5. April 2014, 21:14

    Ein gelungenes Macro. Diese Miniwelt finde ich immer wieder etwas Besonderes.

    Gruß Reinhard und Ingrid
  • Lydia S. 5. April 2014, 20:17

    Bezaubernd mit diesem Text :-)
    l.g,
    Lydia
  • a-b-c 5. April 2014, 20:02

    Danke euch für eure Kommis.
    @ Roland: Deinen Vorschlag werde ich ausprobieren.

    LG eva
  • Roland Mantke 5. April 2014, 18:28

    Ganz tolle Lichtstimmung hast Du hier erzeugt. Man (ich) staunt immer wieder, wie verändert die Dinge aussehen, wenn sie plötzlich so groß und nah dargestellt werden. Den etwas informationsarmen Hintergrund hätte ich verkleinert dargestellt, d.h. oben einfach abgeschnitten und ein Panoformat daraus gemacht. Das wirkt spannender.
    LG Roland
  • Hartmut Wulf 5. April 2014, 15:34

    Wunderbar, prima Schärfenverlauf und tolles Licht.
    LG
    Hartmut