Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Egbert Borutta


Honorary Membership Mitglied, dem Mühlenbecker Land

Die Ur-Omma und der Ur-Enkel

Sebastian Borutta im Arm seiner Urgroßmutter.
Sogar im Geburtshaus ist sie dabeigewesen,
damit alles in Ordnung geht mit dem Kleinen.
Klar dass er sich da wohlfühlt.

Kommentare 38

  • Eve Prädelt 14. Oktober 2004, 4:37

    prima Foto, mein Pro hätte es trotz Schwächen gehabt weil es sehr aussagekräftig ist, und einwandfreie Einstellung.
    Lieben Gruß
    Eve
  • Schwarzer Mond 24. August 2004, 5:59

    Ich finde dieses Bild unheimlich gefühlvoll. Das süße Baby fühlt sich absolut wohl und schläft ruhig, wirkt richtig selig. Wundervoll.
    Liebe Grüße
    Simone
  • Wolfgang Hagemann 28. März 2004, 22:38

    @Egbert
    gute Einstellung
  • Doris K 28. März 2004, 15:50

    :-))
  • Egbert Borutta 28. März 2004, 15:30

    Hallo Ihr,
    ich danke allen Votern (den stillen wie den offenen), egal wie sie gestimmt haben.
    Und natürlich der Vorschlagenden, auch wenn sie mich damit überrascht hat.
    Hätte ich gewusst, dass das Bild ins Voting kommt, hätte ich mir noch mehr Mühe beim Freistellen gegeben. Und Ihr habt Recht - der Hintergrund ist wirklich sehr heftig mit der Gaußschen Unschärfe malträtiert worden - da war im Original der schwarze Fuß eines Arbeitssessels, und der war mir einfach zu dominant.
    Weniger wäre da wohl mehr gewesen.
    Vor allem Dank an die, die den Mut zum kommentierten Contra hatten, es gehört (leider) zu oft einiges an dickem Fell dazu.

    Auf eine Art find ichs ein bisschen schade, dass die hilfreiche Kritik hier in den Votinganmerkungen kommt, statt in den normalen Anmerkungen, aber besser als gar nicht :-)

    In diesem Sinne:
    Danke.
    Und:
    Immer schön locker bleiben hier im Voting ;-)

    Egbert
  • LIFE SHOTS 28. März 2004, 15:23

    pro, weils emotionen weckt
    ..auch wenn das Freistellen nicht so geglückt ist...

    mfg
    Rene
  • Wolfgang Hagemann 28. März 2004, 15:23

    contra
    Sehr schön vom Motiv, aber der Ausschnitt ist nicht besonders interessant: Finger angeschnitten (entweder beherzter beschneiden oder ganz drauf), rechts etwas viel Sofa, oben etwas langweilig viel Platz über dem Kopf. Und das Freistellen vom Hintergrund / Ersetzen durch Grauverlauf ist zu auffällig.
    Alle Kritik meine persönliche Meinung unter Galerie-Aspekt
    Grüße, Wolfgang
  • Barbara Langer 28. März 2004, 15:23

    contra, auch wenn mein mutterherz höher schlägt, wenn ich es betrachte. aber das bild selbst ist für mein empfinden wirklich nicht besonders gut

    gruss, barbara
  • Helmut Gutjahr 28. März 2004, 15:23

    pro
  • Melanie Caster 28. März 2004, 15:23

    Skip oder contra...ich weiss es nicht! Das Motiv spricht mich wirklich an...emotional, aber der Hitergrund bzw. der Freisteller...das geht besser.
    hmm...kein Contra, aber Skip!
    Mich wuerde interessieren, wie das Original aussieht.

    melli
  • Marie Meyer 28. März 2004, 15:23

    das mit der technik, hintergrund usw. iss mir wurschtegal....ich seh ihren blick und das löst unsagbar viele emotionen aus.......das erlebt man halt nicht bei jedem foto...und schon gar nicht, weils technisch perfekt ist....
    pro!
  • Michael Carl Dean 28. März 2004, 15:23

    klar, pro
  • Bernd Florean 28. März 2004, 15:23

    -- pro --
  • Veronika Pinke 28. März 2004, 15:23

    pro
  • Axel Stein 28. März 2004, 15:23

    Also emotional spricht mich das Bild total an,
    aber der seltsame Hintergrund, das gemusterte Sofa und vorallem die fehlende Schärfe im Gesicht des Kleinen stören micht für die Galerie...
    Hmmm...
    Ich sage ersteinmal SKIP und schlafe eine Nacht drüber ;-)
  • Markus ™ 28. März 2004, 15:23

    leider sehr schlecht freigestellt. an arm, kopf und haaren sieht man noch die "schneidereste" ;-)
    könnte alles auch deutlich mehr kontrast vertragen...

    gruss, markus
  • Frank. Hoffmann 28. März 2004, 15:23

    ein sehr schönes motiv, aber der extrem stufige hintergrundverlauf und die unsaubere begrenzung am haaransatz der ur-oma stören sehr - contra
  • Sonja T..... 28. März 2004, 15:23

    pro
  • U-L-U 28. März 2004, 15:23

    pro
  • Manfred Geyer 28. März 2004, 15:23

    PRO
  • Silvie K. 28. März 2004, 15:23

    :-)))) egbert
  • Louisa Schlepper 28. März 2004, 15:23

    das sowas von proverdächtig.
  • Egbert Borutta 28. März 2004, 15:23

    Ich sag mal so zwischendurch, dass Contrastimmen (still oder offen) keine administrativ veranlassten Nachteile zu befürchten haben. :-)
    Freu mich allein über den Vorschlag, macht mal wie Ihr denkt.

    Gruß Egbert
  • V. Munnes 28. März 2004, 15:23

    PRO
  • Christian Zinser 28. März 2004, 15:23

    einfach nur schön... pro !