Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
235 13

Karl Heinz Rangs


Pro Mitglied, Plettenberg

Die Pilze kommen

Konica Minolta Dynax 7D mit Sigma 90 mm Macro ( 135 mm, da Analogobjektiv): 1/8 s - Bl 8 - ISO 200 - Korr. -1,0 EV, natürliches Licht

Kommentare 13

  • Helga a.m.H. 28. September 2007, 17:07

    Eine schöne Ansammlung an Pilzen haben sich da am Vergehenden Leben des Baumes angesiedelt. Hier sieht man auf schöne Weise den Kreislauf der Natur dargestellt in dem die Pilze eine wichtige Rolle spielen...

    Lg aus dem Marchfeld
    HElga

    P.S. bei uns nennt man sie auch Ziegenbart :-))
  • Erna Grabner 21. August 2007, 14:01

    Eine schöne Symbiose - gut dargestellt auch wenn es ein wenig zuviel nachgeschärft wurde...
  • Walter Brants 21. August 2007, 10:17

    Und gleich fünf auf einmal ! Bei dem nassen Wetter sind die Bedingungen für ein kräftiges Wachstum natürlich auch ideal. LG von Walter
  • Martina Sch. 21. August 2007, 8:27

    ein klasse bild! gefällt mir sehr, besonders auch wegen der schönen farb-und lichtkommbination! hast du super aufgenommen!
    lg m.
  • Karl Heinz Rangs 21. August 2007, 0:06

    @ Danke für eure Anmerkungen!
    Marlis: Ich kannte und kenne ihn auch noch unter dem Namen "Ziegenbart". Aber de Kludi schreibt es schon. Es ist der klebrige Hörnling. Durch das herbstliche Wetter werden die Pilze in diesem Jahr früher herausgelockt.
    Andreas: Detailaufnahme hat was. Die Aufnahme ist ohne Stativ entstanden. Mittlerweile sehe ich ein, dass ich für solche Aufnahmen, trotz Antishake, ein Stativ brauche. Also doch mitschleppen.
    Der Mick: Natur als "Mutter des Feng Shui" find ich gut.
  • De Wolli 21. August 2007, 0:06

    Man sollte sie einfach mal probieren.
    Feines Foddo, Kalle!

  • De Kludi 20. August 2007, 22:50

    Schade, dass man die klebrigen Hörnlinge nicht essen kann.
    Die würden sich in der Pfanne farblich recht gut machen.
    LG
    Kludi
  • Astrid Hallmann 20. August 2007, 21:10

    ein tolles Motiv. schöne farben
    lg.Astrid
  • Mick-el-Angelo 20. August 2007, 20:49

    Das hätte man schöner nicht arrangieren können, die Natur ist die Mutter des Feng Shui.
    LG, Michael
  • Morgain Le Fey 20. August 2007, 14:07

    Ein besonders schönes Pilzmotiv. Neben dieser sehr schönen Totalen könnte ich mir auch gut eine Detailaufnahme der beiden rechts unten vorstellen.

    Von der Belichtung her trotz der starken Korrektur schon ein wenig grenzwertig. Warum hast Du denn ISO200 eingestellt - war doch sicher mit Stativ, oder?

    Gruß Andreas
  • Marlis E. 20. August 2007, 12:44

    Ah, wie schön! Ziegenbart heißen sie glaube ich...tolles Bild, richtig einladend! Ist es schon wieder soweit?
    Grüße
    Marlis
  • Helga GD 20. August 2007, 11:47

    Eine gelungene Aufnahme ,du bist ein Glückspilz ,so etwas muß man erst einmal entdecken ;-)
    LG Helga
  • Friedel Schmidt 20. August 2007, 11:21

    Ein tolles Motiv, sehr gut festgehalten.
    LG Friedel