Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Olaf Ziehe


Pro Mitglied, Sandviken

Die Hufe hoch gerissen...

...hatte diese Fliege noch lange nicht. Kurz nach dieser Aufnahme habe ich sie an die frische Luft gesetzt und sie ist munter davon geflogen.
Canon EOS 20 D, 1/6s, f16, ISO 100, Stativ.

Kommentare 22

  • Edeltraud Vinckx 1. Oktober 2005, 12:50

    Die spielte krank um dann nach dem Fototermin das weite zu suchen...klasse Pose und topp die Schärfe...
    lg edeltraud
  • Elke N. 1. Oktober 2005, 10:00

    Ja do legts di nieda :-)
    Geniales Foto - einfach spitze.
    LG Elke
  • Nicole Zuber 30. September 2005, 17:40

    Bist Du in der zwischen Zeit Tierbändiger geworden?
    Es sieht so aus bei dem wieder ganz tollen Makro!

    GLG - Nicole
  • Lisa W. 30. September 2005, 8:14

    die schärfe ist beeindruckend,toll festgehalten.
    lg lisa
  • Mareike Heuser 30. September 2005, 7:27

    was für ein haariges monster
    klasse foto
    eine fliege so nah
    bekomme ich sonst nicht zu sehen
    gab es fürs posing auch ne belohnung?
    gruß und dir nen schönen tag
    mareike
  • Barbara Langer 30. September 2005, 6:40

    unfasslich nah und genau, aber schön ist ws anderes
    ;-)
    toller titel übrigens
  • P. Sterken 30. September 2005, 0:23

    Das ist ja wirklich genial! Spitzenklasse :-)))

    Viele Grüße,
    Petra
  • Tobias P. Göbel 29. September 2005, 23:52

    Und ich dachte schon du würdest jetzt die durch die Kälte verstorbenen Viecher ablichten...
    ;)
  • Olaf Ziehe 29. September 2005, 23:36

    @Stefanie: da muss doch jemand geplappert haben :-)
  • Stefanie d. B. 29. September 2005, 23:09

    gib doch zu, du hattest knoblauch gegessen und sie einmal kräftig angehaucht zur betäubung... ;-)
    klasse makro, nicht nur technisch gut sondern auch noch witzig!
    lg,
    stefanie
  • Olaf Ziehe 29. September 2005, 23:00

    @Wilko: nein, ich hatte sie in einem Glas gefangen, um íhr die Freiheit zu schenken und da ist mir eingefallen, dass sie ruhig noch als Model dienen könnte. Die Rückenlage war nach missglückter Landung nur eine kurze Verschnaufpause. Danach war sie wieder hyperaktiv.
    lg olaf
  • Wilko Frenzel 29. September 2005, 22:53

    Mal was ganz anderes :-))
    Hast du die vorher bewußtlos geschlagen?
    Die Idee (vom Bild, nicht die vom Bewußtlosschlagen) finde ich sehr gut.
    Gruß,
    Wilko
  • Mischa KÖNIG 29. September 2005, 22:29

    GUT, so richtig GUT !!!
  • Olaf Ziehe 29. September 2005, 22:26

    Mensch, Velvet....das ist bei mir ja ähnlich, aber meine Modelle geniessen immer eine bevorzugte Behandlung:-)
  • Velvet 29. September 2005, 22:23

    Jetzt legst du schon die Fliegen flach. :-)))
    Trotz deines fantastischen Bildes finde ich die Biester ja nicht gerade schön.
    Im Gegensatz zu den Spinnen bekommen Fliegen eins von mir auf den Kopp. :-)

    LG Velvet
  • Hotpixel 29. September 2005, 22:09

    beeindruckendes Bild. Sieht fantastisch aus! Da gibts nichts zu meckern

    Gruß Stefan
  • Pleff Albrink 29. September 2005, 22:08

    :-))) stark ! ...und scharf!! ...und ein ungewöhnliches aber interessantes "Posing" ;-)

    Gruß Pleff
  • Nicole Zschucke 29. September 2005, 22:07

    Endlich mal ein etwas anderes Foto!
    Sehr schön !!
    Lieben Gruß,
    Nicole aus HH
  • M³ Mückenmüller 29. September 2005, 22:04

    Ist ja unglaublich, lach*....spitzenklasse!!
    gruss, matthias
  • Regina D-Tiedemann 29. September 2005, 22:04

    Wow.. mal ganz anders!!!! Gefällt!! LG Regina
  • Trude S. 29. September 2005, 22:01

    ein wahres Ungeheuer :-))) Aber ein erstklassiges, tolles Makro !!
    Lb. Gruß, Trude
  • Alexander Pförtner 29. September 2005, 21:58

    wow!
    Irres Makro.
    War bestimmt nicht einfach, da Fliegen die Angewohnheit haben auf dem Rücken liegend zu kreiseln. ;-)))
    Super Schärfe und Freistellung.
    Gefällt mir sehr gut