Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

Die etwa 10 mm lange Grabwespe CERCERIS RYBENSIS im Schlaf

Sie ist tagsüber wegen ihrer stetigen Bewegungen schwer zu fotografieren.
Die Wespe ist auch hier nicht selten; sie lebt von ins Nest eingetragenen kleinen Bienenarten.
Man beachte das bei vielen Wespen- und Bienenarten schöne Augenmuster!

Garten Düsseldorf-Garath, 5.8.2013

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Ordner Bien/Wesp/Hum/Ameis.
Klicks 211
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 13
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 200