Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Strudel im Mühlenteich

Der Strudel im Mühlenteich

736 14

Ronald Schneider


Free Mitglied, Radebeul

Der Strudel im Mühlenteich

Niedergrund - Schönaer Gelobtbachwasserfall

Vom 14.-16.11.2014 Ausstellung im Rahmenprogramm des Bergsichtenfestivals in Dresden
http://bergsichten.de/ausstellungen14.php
Und am Sonntag, dem 16.11. 14 15.00 Uhr mit der Stativkarawane ebenda.
http://bergsichten.de/programm_so_14.php#magie

Kommentare 14

  • Ronald Schneider 23. Oktober 2014, 9:06

    @ Velten:
    Tja, ich tausche bei den Kneipern immer Bilddateien gegen Freibier ein. Das verbessert die Versorgungslage auf den Bergen oft beträchtlich ;-)
    Sehr zu empfehlen ist natürlich auch unser Kalender. Den wird es zu den Bergsichten zum Special-price geben.
  • Björn Lilie 22. Oktober 2014, 21:01

    Pol und grau habe ich in Norwegen öfter probiert. Klappt ganz gut, gab aber manchmal auch hässliche Flares. Das Wasser wirkt auf jeden Fall besser. Für den Abstieg wären ein Schlitten und eine Schwimmweste hilfreich...
  • Mike Hannig 22. Oktober 2014, 17:08

    Schön den Strudel inkl. Motor festgehalten.
    Ein Motiv diesen Herbst weniger für mich wo ich noch hin wollte... :-)

    Gruß Mike
  • Velten Feurich 22. Oktober 2014, 3:22

    Sehr schönes Motiv, wobei das grün bei meinem guten und dank der Hilfe von Heinz Höra kalibrierten Bildschirm ein wenig "zu grün" rüberkommt-aber das ist ein sehr weites Feld...
    Natürlich ist es immer wieder beeindruckend wie es Dir und vom Anspruch gleichgesinnten gelingt zur rechten Zeit vor Ort zu sein besonders was Licht und Farben betrifft... Bei unserem selbstgewählten Leben mit der Natur möglichst im Einklang (Tiere, Pflanzen, Steine auf eigenen 1200m2) und angesichts der weniger "Neuen Gelenke" bekomme ich das leider nicht mehr so gut auf die Reihe...Was die eindeutige Bergbestimmung auch in unseren Breiten betrifft kann ich die sehr gute Seite von Uwe Deuschle dafür nur sehr empfehlen. Kennst Du aber sicher alles schon
    Herzliche Grüße Velten
    PS noch was zum schmunzeln:
    Als ich einen Tag vor dem Schneebergerlebnis morgens 9 Uhr am letzten Sonntag auf dem Papststein in der Böhmischen Suppe gestanden bin und die Wirtin Mitleid mit uns hatte und wir auf einen Kaffee schon vor der Öffnung herein durften, habe ich von einem gewissen "Ronald Schneider" zwei mal die Karte "Alte Kiefer in den Affensteinen" gekauft, die mir bestens gefallen hat...
  • Ronald Schneider 21. Oktober 2014, 21:53

    Nö, noch mehr links ist in der potentiellen Serie nicht drin. Nur noch mehr rechts.
    Polfilter alleine reicht vermutlich nicht. 64x Grau war im Spiel. Und bedeckt war es.
  • Ronald Schneider 21. Oktober 2014, 17:15

    Was der Jürgen nun wieder reininterpretiert. Muß ich dir jetzt wieder den Vortrag über die elektronische Kommunikation halten? Außerdem habe ich keinen Schlips.
    Obwohl - ein kleiner Streit würde den Nachmittag auflockern ;-)))))
    Öhhh du, mach mein schönes Bild nicht fertig, du! Ich petze gleich beim Admin!!!
  • Ronald Schneider 21. Oktober 2014, 17:11

    Nö, soviel habe ich nicht dran rum geschraubt. Wird aber ein ganz schönes Getüddel, wenn du den Graufilter auf den Polfilter aufdrehst. Und ich finde die Spiegelungen so schlimm nicht. Naja, vielleicht nächstes Jahr.
  • Jürgen H 21. Oktober 2014, 17:11

    Mir ist das wurscht; habe mir nur erlaubt, meine Meinung kundzutun. Wenn Du Dir auf den zu langen Schlips getreten fühlst dann sag´s!
  • Ronald Schneider 21. Oktober 2014, 17:09

    Soll ich jetzt eine Serie hochladen, Herr H. ?
  • Iven Eissner 21. Oktober 2014, 17:07

    Polfilter innen, einstellen, Graufilter außen drüber, zumindest wenn beide aus Glas müßte das doch gehen auch wenn man es bei schwächeren Graufiltern eher andersherum gewohnt ist (um noch einmal zu verlängern) allerdings wirds dann je nach Brennweite schnell vignetieren. Hast du kKorrekturen im LAB Modus gemacht oder den Rotstich des Graufilters ausgeglichen? Das grün (Strauch links vom Wasserfall) erscheint einen Hauch zu giftig.
  • Jürgen H 21. Oktober 2014, 17:03

    Sehr schick Herr Schneider. obwohl mir der Blick von weiter rechts besser gefällt.
  • Ronald Schneider 21. Oktober 2014, 16:56

    Tja, wenn Wasserfall groß, dann Strudel klein. Oder umgedreht. Über Polfilter könnte man nachdenken. Wäre aber schwierig einzustellen, da ich schon einen Graufilter drauf hatte.
    edit: Der eklige Weg da rauf (und schlimmer noch runter) ist das hinterletzte. Das nächste Mal nehme ich ein Seil mit.
  • Iven Eissner 21. Oktober 2014, 16:38

    Na das hatten wir ja auch lange nicht mehr ;-)
    Der Strudel ist6 ja fast perfekt. Aus dieser Perspektive sieht nur der Wasserfall recht mickrig aus, ansonsten ist der Aufbau aber harmonisch. Fablich auch gut abgestimmt, eventuell wäre ein Versuch mit Polfilter einen Versuch wert, die Spiegelungen tragen zum Bild nichts bei die Spirale käme 'ungestörter' könnte man meinen.
  • ps 21. Oktober 2014, 16:10

    klasse gemacht, schöne szene, lg peter