Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Monarch .....

Der Monarch .....

448 16

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Der Monarch .....

.. ist ein ausgesprochen wanderlustiger Falter -
Er durchquert den nordamerikanischen Kontinent; von Mexiko bis in den Norden nach Kanada.
.. und klar, dass ich ihn gesucht hab ..

.. und nur so ein ausgefranstes Exemplar vor die Kamera bekommen ....


Kommentare 16

  • Bernd Bellmann 21. Oktober 2004, 20:10

    Aber du hast jedenfalls einen erwischt. Dieser herrliche Schmetterling ist doch immer beeindruckend, wenn man ihn in natura sieht. Ich konnte in der letzten Woche auf meinem Kos-Urlaub auch einige Monarch-Falter herumflattern sehen.
    Gruß Bernd
  • Katrin Peters 21. Oktober 2004, 0:14

    Besser ein kleiner Ausgefranster, aber dafür Natur life.
    Ich bin auf die in Gefangenschaft hier bei uns angewiesen.
    Gruß Katrin
  • JörgD. 20. Oktober 2004, 22:05

    Bei d e n zurückgelegten Strecken würden meine Schuhe noch ganz anders aussehe, als seine Flügel...
    lg ded
  • Zwecke 20. Oktober 2004, 21:40

    Ist schon ein erstaunliches Exemplar, trotz der zerfranzten Flügel. Hätte ich auch mitgenommen.
    MfG Horst
  • Monika Paar 20. Oktober 2004, 19:52

    ein veteran, der sich an der blüte gütlich tut - schöner schärfeverlauf!
    lg
    monika
  • Luca Und Irmi Meo 20. Oktober 2004, 14:52

    habe leider noch nie einen monarch dieser srt gesehen!!!
    soviel ich weis, sind die ziemlich gross!!!
    ein tolles tier!!
    lg irmi
  • Maren Arndt 20. Oktober 2004, 11:19

    @ Leo, ich weiß das alles sehr wohl und ich hab den Falter doch zeigen wollen, es war mein einziger Monarch - und manchmal will ich Euch auch einfach nur die Freude übermitteln, die ich selber wegen eines Fotos empfinde.
    Ich mag den allgemeinen Perfektionismus, der sich in der FC so ausbreitet, nicht immer mitmachen. Mir macht die Fc Spaß, der Kontakt, den man hier findet - und nicht immer muß alles perfekt sein.
    Ich hoffe, Ihr versteht mich - das @ all.

    Liebe Grüße
    Maren
  • El Ge 20. Oktober 2004, 10:47

    Wenn du Maren es nicht gemacht hättest, sondern irgendwer, wäre das Foto hier regelrecht zerrissen worden. Ich hätte dann gelesen: Das Umfeld ist zu hell, der Falter ist am rechten Flügel angeschnitten, du hättest, wegen der Schärfe, minestens 2 Blenden mehr Abblenden müssen und und und. So lese ich nur sanfte Kritik die eigentlich keine ist.
    Nun zu meiner Kritik: Etwas mehr Abstand bringt erheblich mehr Tiefenschärfe und der Falter ist etwas einfacher komplett ins Bild zu bringen. Was ich positiv sehe ist: Einen Monarchfalter in seiner natürlichen Umgebung zu sehen ist schon was ganz besonderes, da darfs auch mal etwas weniger sein.
    lg Leo
  • tolbiacum 20. Oktober 2004, 10:36

    sehr schöne aufnahme - gut gelungen
    lg elmar
  • Charlotte Steffan 20. Oktober 2004, 10:35

    Ich hatte auch gleich das Bild vor Augen von diesen Massen auf der Wanderung!! ;-) Aber einer ist immer noch besser als keiner ... gefällt mir dein Bild!
    LG Charlotte
  • RA K 20. Oktober 2004, 9:43

    gut hinbekommen, man kann den rüssel schön erkennen, schärfe liegt gut an
    lgr
  • Alfred Held 20. Oktober 2004, 9:40

    Hi Maren,
    der Schmetterling muss viel erleben, nach deiner Wanderbeschreibung,
    manchmal verletzt er sich dabei,( links am Flügel )
    das Bild hat die Schärfe auf dem richtigen Punkt und der Rest verläuft angenehm,
    Alfred
  • Abstrakte Welt 20. Oktober 2004, 9:01

    der vordere bereich ist ir ein wenig zu unscharf, aber sonst sehr gut.

    viele grüße,

    boa
  • Maren Arndt 20. Oktober 2004, 8:55

    @ Heiner ...
    ..dieses Foto ist mit dem Canon Macro Objektiv EF 100 mm 1:2.8 gemacht und ich habe die Schärfe auf den Kopf des Schmetterlings gesetzt - ich hatte das Objektiv gerade in Betrieb, als ich den Falter sah, da bleibt meist nicht viel Zeit zum Überlegen - sonst ist er weg ;-((
    Meine Raupe ist mit dem gleichen Objektiv fotografiert, aber da liegt glücklicherweise der Schärfebereich auf der ganzen Raupe, weil es die gleiche Schärfeebene ist, ebenso ist es bei Carlos seiner wunderschönen Libelle....
    Herzliche Grüße zurück
    Maren
  • Maren Arndt 20. Oktober 2004, 7:46

    @ Johannes .. genau solche Bilder schwebten mir auch vor, auch kenne solche Fotos. ....
    Ich mußte mich mit diesem hier begnügen .. ;-((
    Liebe Grüße zurück
    Maren