Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Marienkäfer.....

Der Marienkäfer.....

169 4

Manfred Altgott


World Mitglied, Berlin

Der Marienkäfer.....

..... ups..., wer hat meine Vorratskammer geplündert ?

Die Marienkäfer (Coccinellidae) sind eine weltweit verbreitete Familie halbkugeliger, flugfähiger Käfer, deren Deckflügel meist eine unterschiedliche Anzahl von auffälligen Punkten aufweisen. Viele Arten ernähren sich von Blatt- und Schildläusen.

Die Marienkäfer sind bei der Bevölkerung beliebt und tragen die unterschiedlichsten Namen in der jeweiligen lokalen Umgangssprache. Die Beliebtheit begründet sich unter anderem darin, dass sie im Gartenbau und der Landwirtschaft nützlich sind, da sie allein in ihrer Larvenzeit je nach Art bis zu 3000 Pflanzenläuse oder Spinnmilben fressen. Sie sind in ihrem Aussehen variabel, was ihre Bestimmung erschwert. Dieselbe Art kann in dutzenden Mustervarianten auftreten. Manche, wie etwa der Luzerne-Marienkäfer, erreichen sogar über 4000 gezählte Varianten. Früher wurden diese Varianten innerhalb derselben Art mit eigenen Namen belegt, beispielsweise beim Zweipunkt-Marienkäfer (Adalia bipunctata) mit über 150 Bezeichnungen, die allerdings heute nicht mehr verwendet werden und wissenschaftlich bedeutungslos sind. Bei manchen Untergruppen – etwa innerhalb der Tribus Scymnini – kann eine Bestimmung schwierig sein und zuverlässig nur aufgrund einer Untersuchung der Genitalorgane erfolgen. Neben den Genitalien sind die Kopfkapsel, der Kopfschild und die Fühleransätze oft zuverlässige Unterscheidungsmerkmale ähnlicher Arten.

(Quelle : Wikipedia)

Kommentare 4

  • Soffie Winter 28. Juni 2015, 15:53

    Die hab ich auch schon versehentlich probiert und kann sie nicht empfehlen. Sie schmecken doch eher sehr bitter ;D
    chickes Bild
  • T.Uta 30. Mai 2014, 10:45

    eine Farbenpracht ! fein aufs Bild gebannt

    lG Uta
  • Anita Jarzombek 29. Mai 2014, 14:43

    Klasse sieht dein Glückskäfer aus!!!! Schön in dem Licht!!!
    Viele Grüße Anita
  • Helga Blüher 29. Mai 2014, 13:46

    Ich glaub die sollten jetzt nicht an Nahrungsmangel leiden. Zumindest bei mir im Garten hätten sie reichlich zu futtern.
    Ein richtig schönes Makro zeigst du hier.
    LG Helga