Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

Der Einstieg in die Unterwelt...

...dem Hamburger Sielnetz...
Das Hamburger Sielnetz (Siel~hamburgisch für Abwasserkanal) war die erste moderne Kanalisation auf dem europäischen Kontinent und hat seine Ursprünge im 19. Jh. Gebaut wurde es nach dem großen Brand von 1842. Bis zur Jahrhundertwende wuchs das Sielnetz auf knapp 500 km Länge an, heute mißt es rund 5900 Kilometer. Das hier verlaufende Kuhmühlenstammsiel wurde 1904 fertiggestellt und ist das größte historische Stammsiel Hamburgs. Es entwässert die Wohnorte Rahlstedt, Wandsbek, Eilbek, Hohenfelde sowie die Hafen-City.
Weil das Kuhmühlenstammsiel zur Zeit seiner Entstehung als technische Sensation galt, plante Kaiser Wilhelm II. es per Boot zu besichtigen. Eigens zu diesem Zweck baute man dieses Einsteigehäuschen, das einen komfortablen Zugang zum Siel bietet. Zum Bauwerk gehört ein unterirdischer Raum, der dem Kaiser als Ankleidezimmer diente. Dieser lag jahrzehntelang im Verborgenen hinter einer Mauer. Im September 2012 wurde es durch Zufall von einem Mitarbeiter wiederentdeckt und liebevoll hergerichtet.
Heute trägt das Häuschen den Namen "Rainer Funke Einstieg". Damit werden die Leistungen des ersten Geschäftsführers der Hamburger Stadtentwässerung geehrt.
Rechts dasDenkmal von William Lindley. Lindley hat um 1842 das Sielsystem von Hamburg geplant.

EOS 40D
ISO 100
f 8,0
1/400 s
Sigma 18-250 mm 1:3,5-6,3 DC OS HSM
18 mm (28,8 mm KB)

Kommentare 3

  • Richard. H Fischer 19. Mai 2014, 2:52

    Tolle Geschichte- und es freut mich, daß das Häuschen noch steht und hergerichtet wurde.
    Was Kaiser wohl so alles erlebt haben.
    Lieben Gruß, Richard
  • Ralf Patela 18. Mai 2014, 18:36

    Sieht gut aus das Häuschen. Und mit dem Schatten geht es gerade noch.
    Gruß Ralf
  • Willy Brüchle 18. Mai 2014, 16:32

    Sehr nützlich, solche Systeme zu haben. In vielen Ländern fehlt das Wasser dafür... MfG, w.b.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Hamburg
Klicks 389
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Sigma 18-250mm f/3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 8
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 18.0 mm
ISO 100