Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Model Duha S.


Free Mitglied, Neunkirchen

der Augenblick

Ich danke Peter Ackermann für das tolle Shooting im Wald!
Bearbeitung von mir..ist mal was anderes..hoffe sie gefällt!
Ehrliche Meinungen sind gefragt!

Duha 3
Duha 3
Peter Ackermann

Kommst du zu mir in meine Höhle?
Kommst du zu mir in meine Höhle?
Model Duha S.

Kommentare 7

  • Dietmar Theobald 28. Juli 2006, 15:08

    Da wurde eigentlich schon alles geschrieben..fein mir gefallen beide versionen von Dir und von Peter..
    lg Dietmar
  • FEISEL. G 28. Juli 2006, 11:44

    ich finde die schrift schön müßte aber leserischer sein !!! das bild finde die perapektive nicht so doll du hast viel schatten im nasenbereich, ebenso die qualität also ( schärfe ) ist nicht so doll !!! ich hoffe du bist mir nicht böse Duha den ich wollte nur schreiben was ich sehe und denke ;-))
    LG
    Feisel
  • Frank Liedtke 28. Juli 2006, 1:25

    Ob Dein Blick einen davonfliegendem Vogel begleitet, oder einen eigenen träumerischen Gedanken in die Welt entläßt - überzeugend ist die Bewegung in Deinem Bild und die sichtbare Verbundenheit zwischen Dir und dem, was Deine Augen verfolgen.
    Freiheit und Freude am Leben ! !

    Es herrscht hartes, unbarmherziges Sonnenlicht - für zarte Aufnahmen wohl das schwierigste überhaupt. Wie Du trotzdem den Blick, ohne Stirnfalten und zusammengekniffenen Lidern so heben konntest, nötigt mit großen Respekt ab ! Die gewählte Perspektive des Peter Ackermann gefällt mir sehr und die Abgrenzung zum Hintergrund mittels Tiefenschärfe zeigt mir, dass hier jemand nicht der Automatik verfallen ist, sondern sich selbst einen Kopf um die Bildwirkung macht.
    Wie die Sprache eingefügt wurde, sehe ich als harmonisch an (würde mich sehr über eine Übersetzung freuen....)
    Nun das, was mich ein wenig gestört hat beim Wirkenlassen Deines Bildes. Für diese Situation von Freiheit und Blick auf etwas Konkretes außerhalb des Bildbereiches, wäre vielleicht mehr Freiraum auch möglich, selbst bei Verlust der so attraktiven Nähe zum Topmodel. Die nachgearbeiten Augen & Wimpern zeigen die Schärfe des Originals an - warum dann die Haare etwas pastellartig verwaschen wirken müssen, weiß ich nicht und das auf die Wange treffende harte Streiflicht hat die Hautstrukturen stark erhöht. Das hätte ich mit EBV abgemildert, damit es wieder natürlich aussieht.Genau wie die beiden Augen (also die Iris) - die wirken doch sehr hell und dadurch milchig.

    Um den Gesamteindruck, den ich habe, aber klarzustellen - ich beschäftige mich meist nur mit dem was ich als schön empfinde. ...und hier, bei Deinem Bild war ich sicher 15 Minuten ! Dein von innerer Freude gezeichnete Mund läßt mich einfach nicht los.........
  • M.a.r.k.u.s H.o.f.f.m.a.n.n 28. Juli 2006, 1:08

    sehr schön. das macht irgendwie glücklich...
  • Peter Ackermann 28. Juli 2006, 0:37

    Hi Duha!

    Finde es spannend, was Du aus dem Bild rausgeholt hast und wie verschieden man das gleiche Negativ bearbeiten kann.

    Duha 2
    Duha 2
    Peter Ackermann


    War tolles Shooting mit Dir, das wir gerne mal wiederholen können.

    Viele Grüße!
    Peter
  • Astrid Castillo Quesada 28. Juli 2006, 0:15

    Du schaust so verändert aus...najaaa so REIF.....SO ERWACHSEN......SO HÜBSCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • bruno. 28. Juli 2006, 0:14

    ich finde es schön und der aufbau und blick läd zum nachdenken ein.

    lg, bruno