Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Albrecht Klöckner


World Mitglied

Kommentare 4

  • Silke Haaf 2. Oktober 2005, 19:20

    Ja, das Einstein-Jahr!

    Der Mann hat wirklich einiges Kluges von sich gegeben, da ist der Vorrat groß.

    Schöne viele Ebenen sind hier zu entdecken, sogar das gewellte Papier macht sich hier gut räumlich.
    Gruß von Silke
  • Albrecht Klöckner 28. September 2005, 16:50

    Schaufenster und andere Sgiegel-Flächen sind schon eine faszinierende Erscheinung und verstohlene Blicke wirft wohl Jeder hin und wieder ganz gern...
    Das Freistellen war hier mit den geraden Kanten mittels Polygon-Zug ziemlich schnell effektiv.
    Der Einstein-Spruch trifft nur die "Spitze des Eisbergs" von irgend wann ANERKANNTEN Entdeckungen und Erfindungen. Die riesige Menge an noch nicht geglaubten, billig verhöhnten (und später geklauten) neuen Ideen sind der unsichtbare "Tragende Unterwasser-Anteil".
    Gruß
    Albrecht
  • Alexander Kriegisch 27. September 2005, 10:16

    Der unvermeidliche, vorhersagbare Kommentar, bevor's ein anderer sagt: gut freigestellt. Der Spruch ist übrigens auch gut.
  • Micha Luhn 27. September 2005, 8:40

    Noch ne gute Idee. Kreativen Tag gehabt? ;-)
    Man muss doch tatsächlich 2x fokussieren.
    Das können die Frauen besonders gut, wenn sie sich mittels Schaufenster die Männer hinter sich ansehen ;-)

    LG Micha