Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Krey


Free Mitglied, Stein

das relative ende der ruhe

es liegt in der natur des menschen, macht zu relativieren.

(D)image 5
aufhellblitz
blende 3,5 bei 1/1500
keine ebv

Kommentare 5

  • Jürgen Krey 13. Januar 2002, 22:21

    ...um seiner bestimmung getreu ein momentaner teil eines ganzen zu werden, welches ebenso vergänglich ist - nur als ganzes empfindbarer, tödlicher...
  • El Fi 13. Januar 2002, 21:56

    die schönheit des "aufruhrs".. dann glätten sich die wogen.. bis zum nächsten tropfen.. der doch nur wieder in vergessenheit versinkt..
    schön...
    elfi
  • Marco D. 13. Januar 2002, 21:28

    Tolle Aufnahme! Tolle Idee und
    Pantastisch umgesetzt!

    Gruß
    marco
  • Jürgen Krey 13. Januar 2002, 21:23

    hallo reiner, nicht mehr steiner (was sich reimt ist bekanntlich gut so *smile*),

    meine schüssel war ein tablett, ca 2 cm tief und tiefseeblau. das ganze habe ich tief in unsere metallspüle gestellt. geblitzt habe ich dann indirekt gegen die rückseite der spüle. aufgeräumt hat die ganze sauerei dann meine grosse liebe. :-)

    gruss vom hiergebliebenen jürgen
  • Reiner Mang 13. Januar 2002, 21:15

    Klasse gelungen.

    Gestern abend hat es auch bei mir geplatscht. Habe allerdings Milch genommen und etwas andere Ergebnisse erzielt. Wie tief war Deine Wasserschüssel und welche Farbe hatte sie?
    Grüsse aus Hessen von einem ehmaligen Steiner.

    Reiner