Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Walde


Pro Mitglied, Bern

Das "Lion d'Or" in Turtmann VS

Wo auch Liszt 1835 abstieg. Das Hotel ist heute nur noch eine fast Ruine. Hier eine Innenansicht des Restaurants. An der Wand der Kopf eines Maultiers, dem Reisebus von damals

Un Hotel dove 1835 dimorò Liszt, oggi in totale degrado. Qui un interno del ristorante. alla parete la testa di un mulo, L'indispensabile portabgali di allora.

Kommentare 7

  • Meinrad Merz 9. Dezember 2014, 20:24

    Werwirrlich diese Aufnahme.Hier das völlig verfallene Mauerwerk und da dieser plank gepuzte fast neu wirkende Maultier Kopf
    So oder so sehr interessant,dieser Bildaufbau.
    Herzliche Grüße Meinrad
  • Harry Kramer 25. September 2014, 20:08

    skurril und witzig, der Kontrast von Marodem zu dem doch noch gut aussehenden Gaulskopf...!

    lg Harry
  • Fritz Haselbeck 24. September 2014, 19:22

    Einzigartig und sehr beeindruckend, diese übrig gebliebene Szenerie!
    Viele Grüße, Fritz H.
  • Renzo Baggiani 24. September 2014, 16:34

    L'impagliatura del mulo è l'unica cosa rimasta con una parvenza di integrità che contrasta con l'assenza del lussuoso calendario che doveva giustificare le ampie cornici circolari del soffitto. Un contrasto significativo, ben oltre la giustificata malinconia che colpisce l'osservatore dell'immagine.
  • Pfifolter 16. September 2014, 10:53

    Wirklich einmalig..Z'Mülti hat noch das Glöcklein an. Dieses alte Hotel möchte ich auch mal sehen.. Interessantes Foto.
    LB

  • TacitusRomeo 16. September 2014, 10:24

    Gut gesehen.
    VG
  • claudine capello 15. September 2014, 17:15

    davvero un peccato.... complimenti buon documento cl

Informationen

Sektion
Ordner Architektur
Klicks 192
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot G10
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/15
Brennweite 6.1 mm
ISO 200