Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Alex Spörl


Free Mitglied, Hargesheim bei Bad Kreuznach

Daisy vom Hinkelstein

ist mein Bordauxe dogge Baby
ist leider nicht mehr in meinen Händen wolte sie so in meiner erinnerung behalten

ist mit der Nikon f80 gemacht
blende auf automatik

Kommentare 9

  • Susanne Yumi 16. Januar 2007, 0:24

    aaaaaaaah...mein herz klopft wir verrückt wenn ich das sehe!

    gleich darfst du mich aufwischen weil ich total geschmolzen bin...
  • Sari Hurie 3. Februar 2002, 23:08

    Hallo Alex
    Toll der Hund, und die Farbe, Licht und Schärfe auch.Die Pfoten fehlt ein Stück, schade.Ich hoffe auch, das sie ein gute Platz hat.Super Aufnahme.
    Grüsse SARI
  • Maren Arndt 3. Februar 2002, 16:29

    Ich weiß auch nicht so genau, auf welchem Weg ich heute auf diese Foto gestoßen bin,aber es rührt mich irgendwie und ich hoffe, sie hat ein gutes zu Hause gefunden.
    Maren
  • Nitewish I 2. Februar 2002, 6:58

    Ein schönes Hundeportrait. Was Decke und Technik anbelangt, möchte ich mich Stefan anschließen. Aber Dein Modell hat echt das gewisse Extra für viele schöne Fotos. Schade, dass Du sie hergegeben hast.
    Viele Grüße
    Ute
  • Sabine Kuhn 15. Januar 2002, 15:53

    Hallo Alex,
    ich hoffe sehr, dass Daisy in guten Händen ist und Du sie vielleicht hin und wieder einmal sehen kannst. Meine Eltern hatten einen Rhodesian Ridgeback vom Welpenalter an, daher weiß ich, was anstrengende Hunde so alles anstellen *schmunzel*.
    Schließe mich zum Bild in Gänze dem von Stephan Gesagten an! Danke, Stephan!
    Behalte dieses Bild in Deinem Herzen, Alex, als eine ganz liebe Erinnerung.
    Freundlicher Gruß Sabine
  • Alex Spörl 15. Januar 2002, 15:38

    Danke das euch das Bild gefällt
    Die Daisy hat den Besitzer gewechselt
    da diese Hunderasse sehr anstrengend ist
    die Haben nur unsinn im Kopf
    (siehe Film"scott und Hutch"
    dem entsprechend verhalten sich diese sorte
    Gruss Alex
  • Mirjam H. 14. Januar 2002, 17:31

    wo ist Daisy den jetzt? Sie ist eine sehr ausdrucksstarke Hündin und sieht lieb aus...gefällt mir gut!
    LG aus der Hundehütte
  • Stephan Roscher 14. Januar 2002, 1:11

    Hallo Alex,
    zunächst einmal ist es ein irgendwie stilvolles, liebenswert skurriles Foto von einem urigen Hund. Die lässige aber trotzdem herzerweichende Pose des Vierbeiners mit den genialen Namen - ein Mops-Verwandter? - ist super, ebenso die tollen, eindringlichen Augen. Was wäre noch zu verbessern: die Decke macht sich nicht sonderlich gut, das wirkt als wäre er gerade beim Tierarzt. An der rechten Pfote fehlt ein Stückchen. Das Foto könnte eine Spur dunkler sein bzw. verträgt etwas mehr Farbsättigung und Kontrast. Aber das sind eher Peanuts. Im großen und ganzen ist es ein gelungenes und sehr charaktervolles Hundeportrait.
    Gruß Stephan
  • Jens Wessel 14. Januar 2002, 1:06

    Boh, dat issn Brocken.
    Sieht richtig massig bzw. wuchtig aus.
    Hättest die Daisy für das Foto ja ein bisschen fein machen können.
    Trotzdem toller Hund und tolles Foto.

    gruss jens

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 2.171
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz