Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Rainer Klüsener


Basic Mitglied, Hamm

chance

oder auch "Kyoto-tauglich"

Windenergie gilt als die „Dynamische“ unter den erneuerbaren Energiequellen. Sie hat sich in jeder Hinsicht in den vergangenen zehn Jahren stürmisch entwickelt und alle Prognosen übertroffen. 1990 wurden gerade einmal 40 Gigawattstunden Windstrom produziert. Die zu Jahresbeginn
2001 installierten 9.375 Windräder dürften bis zum Jahresende rund 11.500 Gigawattstunden ins Netz eingespeist haben.

Die derzeit größten lieferbaren Windräder haben eine Leistung von 2,5 MW und können je nach Standort 1000
bis 2000 Haushalte mit Strom versorgen.
Zur Zeit werden besonders viele Windräder im Binnenland installiert, weil die windreichen Küstenstandorte weitgehend besetzt sind. Ein enormes Potenzial verspricht jedoch die Offshore-Nutzung, das heißt: Windräder auf hoher See. Hier
weht der Wind 50 bis 100% kräftiger als an Land. Schon 2004/2005 sollen die ersten Offshore-Windparks ans
Netz gehen.

Quelle: www.quarks.de

Canon 20D - 18/55 - Polfilter
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: 6.3
Brennweite: 18mm (mal 1,6)

Kommentare 79

  • Astrid K-T 13. Februar 2014, 6:14

    ... die interessante Perspektive durch Licht und Schnitt super unterstrichen... gefällt mir sehr gut...
  • Andreas Beier 15. Januar 2014, 21:35

    geil
  • Thomas Gerd Post 9. November 2009, 20:11

    Rainer, super Optik, toll.Gruß Tom
  • Hans-Josef Zirpel 22. Dezember 2005, 19:24

    ...ist schon faszinierend, wenn man nach oben schaut - einen POL-Filter benutzt - wie nachtblau dann der Himmel werden kann:

    vlG Hans-Josef
  • Franz-Josef Wirtz 9. Juni 2005, 19:38

    Da ist halt schon viel zu geschrieben worden. Müßig, das hier alles auch nochmal auszubreiten. Jedem seinen Castor in den Garten, dann klappt's auch mit den kalten Füßen. ;-)
  • Veit Huber 9. Juni 2005, 10:15

    @F.-J.:
    engstirniges (bitte verzeih den Ausdruck) Denken ohne Blick zur Seite. Du vergißt, daß wir nicht allein sind auf der Weld. Schalten wir ab, schalten andere doppelt zu und verkaufen uns den Strom aus unsicheren Kraftwerken. Frankreich ist da noch ein positives Übel.

    Keiner, keiner wird es Entwicklungsländern, die zu Schwellenländern werden, wird es China und co. begreiflich machen können, daß es jetzt aber keinen Strom mehr gibt, weil wir alle Kernkraftwerke abgeschaltet haben und nun mal gerade kein Wind weht...
    Wer will denn weltweit solche Subventionen für Windkraft oder Photovoltaik bezahlen, wie wir es tun? Denkst Du wirklich, daß diese Summen übertragbar sind auf ärmere Länder?
    Mag sich der Erntefaktor verbessert haben, ja, rechne aber bitte mal ein 1-Millionen-Euro-Windrad mit Verzinsung und 15 % Stromertrag der Nennleistung ohne Subventionen!!! Sowas rechnet sich dann nur noch an den Küsten oder offshore und damit betreiben wir im Binnenland keinen Toaster...

    Etwas zänkisch:
    Kernkraftgegner überwintern im Dunkeln und mit kaltem Hintern!

    Guten Tag!
    Veit
  • Franz-Josef Wirtz 6. Juni 2005, 20:21

    Ein starkes Bild.

    Und was Veit schreibt... ist da nicht gerade ein AKW abgeschaltet worden, bei dem man nun 20 Jahre benötigt, um es so halbwegs sicher wieder zu zerlegen?

    Die "Ernte" liegt bei Windrädern keineswegs im negativen Bereich. Ist schon witzig, dass ausgerechnet von konventionellen und Atomkraftwerksbefürworten der Erntefaktor als Argument angeführt wird. Bei Windanlagen kann in 20 Jahren Betriebszeit das 20-100fache der für die Herstellung und den Betrieb benötigten Energie erzeugt werden.

    Quellen dazu:
    Hagedorn/Illmberger : Kumulierter Energieverbrauch für die Herstellung von Windkraftanlagen: Forschungsstelle für Energiewirtschaft: München: 1991.

    Hinsch/Schetelich: Auf dem Weg zum nachhaltigen Wirtschaften?: Dewi-Magazin Nr.7 :Wilhelmshaven: 1995.

    Kaltschmitt/Wiese: Erneuerbare Energien: Springer-Verlag: Heidelberg: 1995.

    VDI-Bericht 1328: 1997.

    Außerdem wird die Milchmädchenrechnung einfach falsch aufgemacht. Da wir es uns einfach nicht leisten können, so viel Energie zu verbrauchen und auf diese oder jene schröckliche Art zu gewinnen müssen wir uns wohl ziemlich bald etwas einfallen lassen. Wenn wir die Atomkraft nicht abschaffen, schafft uns die Atomkraft ab - auf kurz oder lang...

    Was die Bundesregierung dazu meint:
    http://erneuerbare-energien.de/
  • Klaus al pronto 19. März 2005, 17:06

    ... "mein lieber scholli".... das ist saugut!
    vg Klaus
  • Michael Gillich 22. November 2004, 22:28

    Gratulation!
    lg MIKE
  • Larry G. Laber 22. November 2004, 18:40

    Na dann Glückwunsch!

    Larry G. Laber
  • Meike Rosenplänter 22. November 2004, 12:57

    Glückwunsch! Das mit dem ersten Bild mit der 20 D macht mir ja Hoffnung: Will mir im Frühjahr auch so eine kaufen... ;-)

    Grüße, Meike
  • Markus S. 22. November 2004, 9:03

    Herzlichen Glückwunsch!
    Grüße
    Markus
  • Roland G. 22. November 2004, 0:07

    feine aufnahme hättest aber deine 300D nicht unbedingt verkaufen müssen das geht mit der auch ganz gut
    *grins*

    und gratuliere
  • Rainer Klüsener 21. November 2004, 22:53

    Danke allen, die eine Anmerkung geschrieben und/oder gevotet haben - ob positiv oder negativ! Freu mich sehr - auch wenn die Galerie nicht alles ist :-)

    lg/Rainer

    PS: das dieses das erste Foto ist, was ich mit der 20D gemacht und hochgeladen habe, ist aber doch hoffentlich ein Zufall - oder liegt es etwa doch an der Kamera??? *scherz* :-)
  • Helmut Gutjahr 21. November 2004, 22:05

    Gratulation
    LG Helmut
  • Ulrich L. 21. November 2004, 21:18

    einfach klasse …
    herzlichen glückwunsch, zum * chen ... toll. :-))
    vg, ulrich
  • Kirsten und Stefan H. 21. November 2004, 20:27

    einfach geil
  • KasiaD 21. November 2004, 20:27

    pro
  • Geert van der Zee 21. November 2004, 20:27

    Spitze , super shot
    PRO
  • Yvonne Kirsch 21. November 2004, 20:27

    pro
  • Oliver Hübner 21. November 2004, 20:27

    Wahnsinn! PRO!
  • Andreas Steffan 21. November 2004, 20:27

    schon viel derartiges gesehen.
    Das sticht aber positiv hervor: pro!
  • Werner Braun 21. November 2004, 20:27

    pro
  • Michael F. 21. November 2004, 20:27

    cool...
    pro
  • Michael Thanner 21. November 2004, 20:27

    +

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Tag
Klicks 16.277
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 21. November 2004
161 Pro / 107 Contra

Öffentliche Favoriten 1