Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Brutale Realität

Brutale Realität

849 4

Dietmar Rheidt


Pro Mitglied, Neuss

Brutale Realität

Die Tage vor einem 7eleven in Rangsit. Ein Kind liegt direkt vor dem Eingangsbereich und bettelt um Geld. Schläft es, oder ist es etwa nur ruhig gestellt ? Jedenfalls handelt es sich hier um organisierte Banden-Kriminalität. Die Kinder werden so vor den Konsumtempeln positioniert, dass sie nicht zu übersehen sind. Die Menschen schenken den armen Kindern kaum Aufmerksamkeit, sie schauen einfach nur weg. Weder die Security, noch die Polizei tut etwas; vielleicht weil sie wissen, dass es ein aussichtsloser Kampf ist ? Was für eine feine Gesellschaft.

Kommentare 4

  • Klaus-Werner Kuschewski 18. Februar 2011, 14:57

    Diese Dinge, insbesondere mit Kindern kenne ich aber auch aus Berlin, insbesondere Alexander Platz und obwohl hier die Polizei erst mal einschreitet sind die Kinder umgehend wieder da oder woanders in der Naehe. In Berlin sind es Hauptsaechlich Rumaenen Banden in Thailand Burmesen oder Kambodschaner, die den Eltern zuhause die Kinder "abkaufen".
    LG Klaus
  • driju 12. Februar 2011, 14:32

    wie war noch der Leitspruch dieser feinen Gesellschaft:
    "jeder denkt an sich, nur ich denke an mich..."
    gruß driju
  • Karla2 2. Februar 2011, 17:28

    Finde ich auch so schlimm, haben das immer wieder in BKK gesehen, auch diese schlimm verkrüppelten Menschen! lg Karla
  • Uwe-DZ 31. Januar 2011, 19:29

    wirklich traurige realität...können wir dass ändern?
    lg uwe

Informationen

Sektion
Ordner Asien
Klicks 849
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot G11
Objektiv Unknown 6-30mm
Blende 8
Belichtungszeit 1.6
Brennweite 6.1 mm
ISO 80