Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Biggesee mit Perspektiv-Rahmen

Biggesee mit Perspektiv-Rahmen

626 5

Albrecht Klöckner


World Mitglied

Kommentare 5

  • Albrecht Klöckner 19. Juni 2008, 22:49

    @Sascha: unglaublich, wie hast Du das gemacht? Kannst Du rekonstruieren und zeigen, welche Verzerrung Du vorgenommen hast? Meine Standard-Einspiegel-Zerrung ist :
    Bildbearbeitung Ein-Spiegel "Floribunda"
    Bildbearbeitung Ein-Spiegel "Floribunda"
    Albrecht Klöckner

    Dass durch Deine Bearbeitung die Raumwirkung so gewaltig verstärkt wird, ist mir unerklärlich...
    Gruß
    Albrecht
    PS@ Stefan: Die Farbabweichung von 34-34-34 und der ungewollte waagerechte "Silberstrich" kamen durch das Verkleinern meiner Datei, wieso... keine Ahnung.
    Wenn ich NACH dem Verkleinern auf 1000 pixel mit 38-38-38 fülle, trifft es sehr gut das fc-34-34-34
  • Sascha Becher 19. Juni 2008, 14:41

    Die Teilbilder habe ich nur an den Oberkanten geschert, so
    dass sie etwa mittig erscheinen. Räumlich erstreckt sich
    die Landschaft nicht mehr so weit nach hinten. Bin selbst
    überrascht.
    Gruß, Sascha
  • Tiefenrausch 18. Juni 2008, 23:50

    Mir ist das ein Rätsel Sascha - wie ist das möglich daß der Reliefeindruck der Landschaft hier in Deiner Bildversion so extrem verstärkt ist ?
    Hast Du da vielleicht eine Verzerrung eingebaut ?
    Ich bin echt verblüfft von der Tiefe.

    Servus vom Werner
  • Sascha Becher 18. Juni 2008, 20:02

    Irgendwas stimmt mit dem Rahmen nicht. Nach hinten
    sind die Okklusionen vorhanden, als ob's keinen Rahmen
    hätte. Die Handblende sollte nicht mehr nötig sein.

    Das Bild habe ich trapezförmig verzerrt, damit es am
    Mittelbalken nicht so eng wird. Und die Autotonwertkorrektur,
    naja... damit wird's wohl (fast) nie etwas.
    Sonst eine tolle Hyperstereoaufnahme ganz nach meinem Geschmack.
    Gruß, Sascha
  • S. Giehl 18. Juni 2008, 18:48

    An dem See hab ich mal gezeltet, schön, ihn als Stereo mal wiederzusehen.

    Das Weglassen von Vordergrund ist natürlich eine Möglichkeit für die Klapprahmung. Hier finde ich das aber eigentlich etwas Schade. Genauso einfach kann man auch den Hintergrund wegschneiden, wie z.B. hier:
    Wickingerboot [3D]
    Wickingerboot [3D]
    S. Giehl

    Irgendwie stehst Du mit dem fc-Grau immernoch auf Kriegsfüß. Ich vermute mal daß es am Adobe RGB Farbprofil liegt, was du wahrscheinlich benutzt.

    Beste Grüße,
    Stefan